Keine Verletzten

Auto kollidiert auf L149 mit Schulbus

Schwanewede/Eggestedt. Aufgrund der glatten Straße Langenberg (L149) rutschte am Donnerstag, gegen 7.35 Uhr, ein 25 Jahre alter Mann mit seinem VW Passat in einen vollbesetzten Schulbus.

Der 58 Jahre alte Busfahrer war aus Richtung Schwanewede in Richtung Osterholz-Scharmbeck unterwegs. Als er an der rot anzeigenden Ampel an der Kreuzung Langenberg (L149)/Hauptstraße (K1) wartete, rutschte der junge Mann, der aus Richtung Betonstraße kam, beim Rechtsabbiegen mit seinem Wagen geradeaus in den Bus. Beim den leichten Aufprall wurde niemand verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 4.000 Euro. Die Schüler konnten nach der Unfallaufnahme mit dem Bus leicht verspätet in die Schule gebracht werden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Brände in Kalifornien - Trump wütet auf Twitter

Brände in Kalifornien - Trump wütet auf Twitter

Flammenhölle von Malibu trifft auch Promis

Flammenhölle von Malibu trifft auch Promis

Wie werde ich Manufakturporzellanmaler?

Wie werde ich Manufakturporzellanmaler?

Brexit: Neue Dynamik, aber kein Durchbruch

Brexit: Neue Dynamik, aber kein Durchbruch

Meistgelesene Artikel

Zufallsbekanntschaft? 16-Jährige starb durch „massive Gewalteinwirkung“

Zufallsbekanntschaft? 16-Jährige starb durch „massive Gewalteinwirkung“

39-Jähriger stirbt nach Messerattacke in Hannover

39-Jähriger stirbt nach Messerattacke in Hannover

Zwei Reetdachhäuser in derselben Straße in Flammen

Zwei Reetdachhäuser in derselben Straße in Flammen

36-Jähriger bei Club-Streit in Munster getötet

36-Jähriger bei Club-Streit in Munster getötet

Kommentare