Schulen: Zusätzlich 500.000 Euro für Flüchtlingskinder

+
Niedersachsen unterstützt die Sprachförderung von Flüchtlingskindern. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Hannover - Das Land stellt zusätzlich eine halbe Million Euro für die Sprachförderung von Flüchtlingskindern zur Verfügung. Schulen in besonders schwieriger Lage könnten damit pensionierte Lehrer stundenweise zurückholen, teilte das Kultusministerium am Mittwoch in Hannover mit.

80 Prozent des Geldes soll an Berufsschulen fließen. In Niedersachsen gibt es zum Start des neuen Schuljahres nach Ministeriumsangaben etwa 300 Sprachlernklassen. Vor zwei Jahren waren es erst 61 solcher Lerngruppen für Schüler mit geringen oder gar keinen Deutschkenntnissen. Allerdings steht bei weitem nicht allen Flüchtlingskindern ein Platz in einer Sprachlernklasse zur Verfügung, wie Lehrerverbände beklagen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Kommentare