Schulen: Zusätzlich 500.000 Euro für Flüchtlingskinder

+
Niedersachsen unterstützt die Sprachförderung von Flüchtlingskindern. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Hannover - Das Land stellt zusätzlich eine halbe Million Euro für die Sprachförderung von Flüchtlingskindern zur Verfügung. Schulen in besonders schwieriger Lage könnten damit pensionierte Lehrer stundenweise zurückholen, teilte das Kultusministerium am Mittwoch in Hannover mit.

80 Prozent des Geldes soll an Berufsschulen fließen. In Niedersachsen gibt es zum Start des neuen Schuljahres nach Ministeriumsangaben etwa 300 Sprachlernklassen. Vor zwei Jahren waren es erst 61 solcher Lerngruppen für Schüler mit geringen oder gar keinen Deutschkenntnissen. Allerdings steht bei weitem nicht allen Flüchtlingskindern ein Platz in einer Sprachlernklasse zur Verfügung, wie Lehrerverbände beklagen.

dpa

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Meistgelesene Artikel

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Kommentare