Schulbusfahrer wegen Vergewaltigung von Kind vor Gericht

+
Der wegen Vergewaltigung angeklagte Schulbusfahrer Mohamad G. sitzt am Dienstag in einem Verhandlungssaal im Landgericht Braunschweig neben seinem Rechtsanwalt Michael Ebeling.

Braunschweig - Ein Schulbusfahrer muss sich wegen der Vergewaltigung eines geistig behinderten Mädchens seit Dienstag vor dem Landgericht Braunschweig verantworten. Zum Prozessauftakt kündigte der Angeklagte eine Erklärung zu einem späteren Zeitpunkt an.

In einem Brief an die Staatsanwältin, den der Vorsitzende Richter verlas, sprach der vierfache Familienvater von einem dummen Fehler, und dass er eine große Sünde begangen habe. Laut Anklage soll sich der 53-Jährige mehrfach an dem elfjährigen, geistig behinderten Mädchen in einem Waldstück bei Clausthal-Zellerfeld im Oberharz vergangen haben. Der Angeklagte habe demnach dafür gesorgt, dass er mit dem Kind zum Schluss allein im Schulbus gewesen sei. Er sitzt seit März in Untersuchungshaft. Um dem Opfer eine weitere Traumatisierung durch eine Aussage vor Gericht möglichst zu ersparen, wurde dessen richterliche Befragung per Video aufgezeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die Themen der Reisemesse ITB

Die Themen der Reisemesse ITB

Neue Dokumente: Willkürliche Inhaftierung von Uiguren

Neue Dokumente: Willkürliche Inhaftierung von Uiguren

So wird das Auto fit für den Frühling

So wird das Auto fit für den Frühling

Neuseelands Abel Tasman National Park

Neuseelands Abel Tasman National Park

Meistgelesene Artikel

Nach Festnahme in Achim: Oligarch aus der Ukraine scheitert mit Befangenheitsantrag

Nach Festnahme in Achim: Oligarch aus der Ukraine scheitert mit Befangenheitsantrag

Eisbär-Nachwuchs im Erlebnis-Zoo Hannover: Es ist ein Weibchen!

Eisbär-Nachwuchs im Erlebnis-Zoo Hannover: Es ist ein Weibchen!

Grippewelle in Niedersachsen fordert bereits mehrere Todesopfer

Grippewelle in Niedersachsen fordert bereits mehrere Todesopfer

Betrunkener wird aus Zug geworfen - und zieht vor Polizisten blank

Betrunkener wird aus Zug geworfen - und zieht vor Polizisten blank

Kommentare