Wetterumschwung kann zu Glatteis führen

Fällt am Freitag die Schule aus?

+
Auch am Freitag fällt in zahlreichen Schulen der Unterricht aus.

Bremen / Niedersachsen. In vielen Landkreisen in Niedersachsen ist heute die Schule aufgrund der Witterungsverhältnisse ausgefallen. Bis zum Freitag soll es in der Region nun langsam wärmer werden. Dort, wo es regnet, kann sich auf dem kalten Boden aber gefährliches Glatteis bilden. Hier ist eine Übersicht, in welchen Landkreisen am Freitag die Schule ausfällt.

In rund einem Drittel aller Kreise ist der Unterricht am Donnerstagmorgen wegen Schnee und Glätte ausgefallen. Verwirrung gab es in Wolfsburg: „Aufgrund eines Fehlers ist heute um 5.02 Uhr eine fehlerhafte Meldung über einen Schulausfall veröffentlicht wurden“, teilte die Stadt auf ihrer Homepage mit.

Am Donnerstag verabschiedet sich nun das Winterwetter langsam aus der Region, doch gerade der Übergang kann zu gefährlicher Glätte führen. Der Deutsche Wetterdienst meldet: Ab dem Mittag breitet sich von Südwesten Niederschlag aus, der abends die Elbe erreicht. Dieser fällt anfangs zum Teil als Schnee, geht dann in Regen über. Dabei besteht die Gefahr von Glatteis (evtl. unwetterartig). Zum Abend entspannt sich im Südwesten die Lage langsam, im Laufe der Nacht auch im westlichen und südlichen Niedersachsen.

Hinweis: Im Internet werden auf Facebook oder per WhatsApp zahlreiche, gefakte Schulausffälle geteilt. Diese Nachrichten bitte prüfen. Sämtliche Schulausfälle in Niedersachsen sind auf der Seite der Verkehrsmanagementzentrale abrufbar (www.vmz-niedersachsen.de). Teilweise ist die Seite allerdings überlastet.

Update Freitag, 6 Uhr: Bislang melden mehrere Landkreise Schulausfälle wegen der Witterung beziehungsweise Heizungsschäden.

Wir geben Euch hier auch eine Übersicht. Der Artikel wird laufend aktualisiert.

Gemeldete Schulausfälle für Freitag

Im Landkreis Oldenburg fällt der Unterricht am Freitag, 8. Januar 2016, an allen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen Schulen sowie der Graf-Anton-Günther-Schule in der Stadt Oldenburg aus.

In der Stadt Oldenburg fällt am Freitag, 8. Januar 2016, der Unterricht an der Freien Waldorfschule - Blumenhof für die Klassen 1-13 aus.

Auf Grund der extremen Witterungsverhältnisse fällt der Unterricht in den Schulen der Stadt Delmenhorst am Freitag, 08. Januar 2016 für alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 4, für alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 10 sowie an allen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen aus. Somit entfällt die Schülerbeförderung.

Im Landkreis Vechta fällt der Unterricht am Freitag, 8. Januar 2016, an allen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen aus.

Im Landkreis Cloppenburg fällt am Freitag, 8.1.2016, der Unterricht an allen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen aus.

Im Landkreis Ammerland fällt am Freitag, 8. Januar 2016, der Unterricht an allen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen aus. Auch die Fahrdienste zu auswärtigen Förderschulen und für das Heilpädagogische Zentrum sowie die Werkstätten für behinderte Menschen der GPS im Ammerland fallen aus.

Im Landkreis Friesland fällt am Freitag, 8. Januar 2016, der Unterricht an allen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen aus. Ausgenommen hiervon ist die Stadt Wangerooge. Zusatz: Auch die Fahrdienste für die Heilpädagogischen Zentren und die Werkstätten für behinderte Menschen der GPS in Friesland fallen wegen des Winterwetters aus. Die Einrichtungen sind jedoch geöffnet. 

Im Landkreis Wesermarsch fällt am Freitag, 8. Januar 2016, der Unterricht an allen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen aus. In der Stadt Wilhelmshaven fällt am Freitag, 8.1.2016, der Unterricht an allen allgemeinbildenden und berufsbildenen Schulen aus. Landkreis Wittmund: Aufgrund der Witterung fällt an allen Allgemein- und Berufsbildenden Schulen der Unterricht auf dem Festland am 08.01.2016 aus.

Landkreis Aurich: Aufgrund der Witterung fällt an allen Allgemein- und Berufsbildenden Schulen der Unterricht, mit Ausnahme der Insel Norderney, Freitag, 8. Januar 2016, aus.

Landkreis Wittmund: Aufgrund der Witterung fällt an allen Allgemein- und Berufsbildenden Schulen der Unterricht auf dem Festland am 08.01.2016 aus.

Stadt Emden: In der kreisfreien Stadt Emden fällt witterungsbedingt am 8. Januar 2016 an allen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen der Unterricht aus.

In der Stadt Wolfenbüttel fällt am Freitag, 8. Januar 2016, der Unterricht an der Grundschule Groß Stöckheim aufgrund eines Schadens im Abwassersystem der Schule aus.

In der Stadt Wilhelmshaven fällt am Freitag, 8.1.2016, der Unterricht an allen allgemeinbildenden und berufsbildenen Schulen aus.

Landkreis Lüchow-Dannenberg: Aufgrund einer defekten Heizung fällt der Unterricht an der Drahwehn-Schule Clenze am 8. Januar 2016 aus.

Landkreis Leer: Aufgrund der Witterung fällt an allen Allgemein- und Berufsbildenden Schulen der Unterricht am 8. Januar 2016 aus.

Im Landkreis Harburg fällt in der Grundschule Glockenbergschule in Hollenstedt am 8. Januar 2016 der Unterricht aufgrund eines Heizungsschadens aus.

In Niedersachsen gilt:

Die Entscheidung, ob der Unterricht wegen Schnee- und Eisglätte ausfällt, wird in Niedersachsen dezentral getroffen: Verantwortlich dafür sind die Schulträger. Das sind 38 Kreise einschließlich der Region Hannover und die acht kreisfreien Städte im Land. Informiert wird über die Ausfälle per Radio, aber auch über SMS-Verteiler oder Telefonketten. Im Internet sind sämtliche Schulausfälle in Niedersachsen auf der Seite der Verkehrsmanagementzentrale abrufbar (www.vmz-niedersachsen.de).

Die Schulen müssen für die Kinder, die nicht vom Ausfall erfahren haben oder trotzdem kommen, nach Angaben der Landesschulbehörde eine Betreuung gewährleisten. Grundsätzlich können Eltern ihre Kinder auch dann zu Hause lassen, wenn zwar Unterricht stattfindet, aber befürchtet werden muss, dass die Kinder wegen extremer Witterung nicht sicher zur Schule kommen.

Die aktuellen Verkehrsmeldungen finden Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der A1 bei Lohne

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der A1 bei Lohne

Niedersächsische Unternehmen fürchten Fachkräftemangel

Niedersächsische Unternehmen fürchten Fachkräftemangel

Kommentare