Corona schlägt erneut zu

Schon wieder kein Schützenfest: Diese Momente vermissen Dorfmenschen 😢

Ein Jahr ohne Schützenfest? Für uns Dorfmenschen unvorstellbar. Zwei Jahre ohne Schützenfest? Das grenzt an Körperverletzung. Leider müssen wir wohl schon wieder verzichten. Wir haben Schützenfest-Momente gesammelt, die wir schmerzlich vermissen.

Die Schießsportvereine in Niedersachsen gehen mit großen Unsicherheiten in die neue Schützenfest-Saison. Denn auch in diesem Jahr werden die meisten Schützenfeste wohl erneut ausfallen. Wann der 2019er-König nun endlich einen Nachfolger bekommt, ist wegen Corona weiterhin unklar. 

BundeslandNiedersachsen
Bevölkerung 7,982 Millionen (2019)
HauptstadtHannover
Gründung1. November 1946

Für uns Dorfmenschen ist das natürlich erneut eine dicke Hiobsbotschaft. Schließlich mussten wir 2020 schon auf unser Jahres-Highlight verzichten. Und nun schon wieder? Um das kollektive Trauern etwas angenehmer zu machen, haben wir Schützenfest-Momente gesammelt, die wir nun seit zwei Jahren schmerzlich vermissen.

Tja, das waren noch Zeiten.
  • Das Treffen mit Freunden zum Vorglühen. Mit mehreren Leuten trinken, lachen, beisammen sein und einfach unbeschwert Spaß haben.
  • Das gute alte Weg-Bier, das während Corona total vernachlässigt wird, weil es derzeit einfach kaum einen Weg gibt, bei dem dringend ein Bier benötigt wird.
  • Sich im Party-Zelt gegenseitig anbrüllen, weil man kein Wort versteht. „Haste gesehen? Heiko ist auch da!“ „WAS?“ „HEIKO!“ „WER?!“
  • Aus Versehen den guten Korn übers Karo-Hemd schütten.
  • Erstmal eine Runde Flying Hirsch für alle bestellen und den dann angewidert trinken.
  • Dezent angetrunken im Autoscooter eskalieren und sich 158 blaue Flecken abholen.
  • Besondere Cocktails wie zum Beispiel Fanta-Korn genießen.
  • Die Sekt-Bar stürmen und nach einem Schluck bereuen, überhaupt Sekt getrunken zu haben.
  • Der heilige Moment, wenn man sich Bratwurst oder Fischbrötchen auf dem Festplatz gönnt und kurz eine innere Zufriedenheit und Ruhe verspürt.
  • Verschwitzten Discofox auf der Tanzfläche zu „Ein Stern“ von DJ Ötzi abliefern.
  • An jeder Ecke irgendwen treffen, den man kennt. „Mensch mooooin, lass mal eben n Bierchen trinken und kurz schnacken“
  • Generell Bier. Nirgendwo sonst ist Bier so wichtig wie auf dem Schützenfest. Meistens wird es zwar in ranzigen Gläsern mit zu wenig Kohlensäure und zu viel Schaum serviert, aber egal. Der volle Bierkrug gehört auf dem Schützenfest zum Outfit dazu.
  • Ein kurze Bier-Verdauungs-Nickerchen hinterm Zelt machen und unsanft von heimlich knutschenden Leuten geweckt werde, die sich das gleiche Plätzchen ausgesucht haben.
  • 150 völlig unscharfe Selfies mit den Freunden auf der Schützenheim-Toilette machen.
  • Verzweifelte Stadtmenschen beobachten, die zum ersten Mal ein Schützenfest erleben und aussehen wie ein Reh im Scheinwerferlicht.
  • Der PUR-Party-Hitmix: das Signal, das gefälligst alle ihren Hintern auf die Tanzfläche bewegen und grottenschlecht mitgrölen.
  • Sein Fahrrad nicht finden, weil es entweder geklaut wurde oder völlig woanders rumliegt.
  • Spiegeleier essen bei irgendeinem Bekannten als Abschlussritual.
  • Der 300-Meter-Weg nach Hause, der aus irgendwelchen Gründen jedes Mal über eine Stunde dauert und auf dem immer irgendetwas verloren geht.
  • Okay, den nächsten Morgen mit dem Todeskater aus der Hölle vermissen wir wirklich nicht.

Bleibt zu hoffen, dass wir diese Momente auch bald wieder in Wirklichkeit erleben dürfen. Zwar sind noch nicht alle Schützenfeste in Niedersachsen endgültig abgesagt, doch da die Saison im Mai startet und wir alle wissen, dass man es auf Schützenfeste nicht so mit Abstand & Anstand hat, stehen die Chancen eher schlecht, dass wir 2021 wieder ausgelassen feiern dürfen. 2022 geht’s dann dafür dreimal so ab! Oh jeee, das wird übel.

Rubriklistenbild: © ksy

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Israels Armee tötet hochrangigen Militärkommandeur in Gaza

Israels Armee tötet hochrangigen Militärkommandeur in Gaza

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Meistgelesene Artikel

Inzidenz in Niedersachsen sinkt: Diese Corona-Lockerungen kommen jetzt

Inzidenz in Niedersachsen sinkt: Diese Corona-Lockerungen kommen jetzt

Inzidenz in Niedersachsen sinkt: Diese Corona-Lockerungen kommen jetzt
Ohne Schummeln: So kommt ihr schnell an die Impfung – ganz legal!

Ohne Schummeln: So kommt ihr schnell an die Impfung – ganz legal!

Ohne Schummeln: So kommt ihr schnell an die Impfung – ganz legal!
Zweimal reicht nicht: Dritte Corona-Impfung ab Herbst nötig

Zweimal reicht nicht: Dritte Corona-Impfung ab Herbst nötig

Zweimal reicht nicht: Dritte Corona-Impfung ab Herbst nötig
Bispingen: Doppelmord (4, 35) in Wohnhaus – Mädchen vermisst!

Bispingen: Doppelmord (4, 35) in Wohnhaus – Mädchen vermisst!

Bispingen: Doppelmord (4, 35) in Wohnhaus – Mädchen vermisst!

Kommentare