Auto rast mit 200 Stundenkilometer in Autotransporter

Schüttorf - Bei einem schweren Unfall mit einem Autotransporter ist ein 51-Jähriger am Donnerstagabend lebensgefährlich verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, war der Mann auf der Autobahn 30 bei Schüttorf (Kreis Grafschaft Bentheim) unterwegs, als er mit rund 200 Stundenkilometer in das Heck des Transporters krachte. Helfer konnten den Mann aus seinem Wagen befreien. Er kam in ein Krankenhaus und wurde notoperiert. Der 31-jährige Fahrer des Sattelzugs blieb unverletzt. Die Ladung fing durch den Unfall Feuer. Rund 70 Feuerwehrmänner löschten die Flammen. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf mindestens 150 000 Euro. Die A30 war am Freitagmorgen in Richtung Hannover gesperrt.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der A1 bei Lohne

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der A1 bei Lohne

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Kommentare