Rabiater Schüler verletzt Direktor und Hausmeister

Winsen/Aller - Ein 14-Jähriger hat in Winsen/Aller seinen Schulleiter und den Hausmeister angegriffen. Die beiden Männer wurden nach Angaben eines Polizeisprechers vom Donnerstag durch Schläge des rabiaten Schülers leicht verletzt.

Vorausgegangen war ein Streit des Jungen mit der Lehrerin des Jugendlichen. Daraufhin wurde dieser zu einem klärenden Gespräch mit dem Schulleiter zitiert. Dabei geriet die Situation laut Polizei so außer Kontrolle, dass der Direktor vorsichtshalber den Hausmeister hinzuzog. Später verständigte er die Polizei. „Die Motivlage für einen derart heftigen Wutausbruch liegt derzeit noch im Unklaren und wird Gegenstand der nun folgenden polizeilichen Ermittlungen sein“, sagte Polizeisprecher Thorsten Wallheinke. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

„King Charles III“ in der Stadthalle Verden

„King Charles III“ in der Stadthalle Verden

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

Meistgelesene Artikel

Brennende Lastwagen in Emstek: LKA übernimmt Ermittlungen

Brennende Lastwagen in Emstek: LKA übernimmt Ermittlungen

Aidshilfe kämpft für angstfreien Umgang mit HIV-Positiven

Aidshilfe kämpft für angstfreien Umgang mit HIV-Positiven

Computermodernisierung macht 135 Polizisten für Fahndungsarbeit frei

Computermodernisierung macht 135 Polizisten für Fahndungsarbeit frei

Steinbruch-Arbeiter möglicherweise bei Sprengung schwer verletzt

Steinbruch-Arbeiter möglicherweise bei Sprengung schwer verletzt

Kommentare