Schon wieder Geldautomat in Osnabrück gesprengt

Osnabrück - Erneut ist in Osnabrück ein Geldautomat in die Luft gesprengt worden. Die Unbekannten schlugen in der Nacht zum Samstag zu.

Durch die Druckwelle sei auch eine Fensterfront zu Bruch gegangen, teilte die Polizei mit. Die Täter flüchteten mit einem Motorroller. Menschen kamen nicht zu Schaden. Zur Beute machte die Polizei zunächst keine Angaben. In Osnabrück war es der dritte Fall innerhalb von einem Monat. Insgesamt verzeichneten die Ermittler seit Jahresbeginn in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen schon mehr als 100 Automatensprengungen. Sie vermuten dahinter eine bundesweit agierende Bande.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakt zu Israel ab

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakt zu Israel ab

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Meistgelesene Artikel

Amtliche Unwetterwarnung vor schweren Gewittern im Norden

Amtliche Unwetterwarnung vor schweren Gewittern im Norden

27-Jähriger wird in Brake von Lok erfasst und stirbt

27-Jähriger wird in Brake von Lok erfasst und stirbt

Haus in Drage steht nach dem Verschwinden der Bewohner vorm Verkauf

Haus in Drage steht nach dem Verschwinden der Bewohner vorm Verkauf

Landwirtschaft in Rehden schützt indigene Völker in Südamerika

Landwirtschaft in Rehden schützt indigene Völker in Südamerika

Kommentare