Schon wieder Geldautomat in Osnabrück gesprengt

Osnabrück - Erneut ist in Osnabrück ein Geldautomat in die Luft gesprengt worden. Die Unbekannten schlugen in der Nacht zum Samstag zu.

Durch die Druckwelle sei auch eine Fensterfront zu Bruch gegangen, teilte die Polizei mit. Die Täter flüchteten mit einem Motorroller. Menschen kamen nicht zu Schaden. Zur Beute machte die Polizei zunächst keine Angaben. In Osnabrück war es der dritte Fall innerhalb von einem Monat. Insgesamt verzeichneten die Ermittler seit Jahresbeginn in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen schon mehr als 100 Automatensprengungen. Sie vermuten dahinter eine bundesweit agierende Bande.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Adventsbasar Oberschule Dörverden

Adventsbasar Oberschule Dörverden

Terroropfer sollen mehr Entschädigungen und Hilfe bekommen

Terroropfer sollen mehr Entschädigungen und Hilfe bekommen

Weihnachtskonzert der Rotenburger Kantor-Helmke-Schule

Weihnachtskonzert der Rotenburger Kantor-Helmke-Schule

Zwei Tote nach Unfall in Schweizer Gotthardtunnel

Zwei Tote nach Unfall in Schweizer Gotthardtunnel

Meistgelesene Artikel

Niedersachsens Metall-Arbeitgeber bieten zwei Prozent mehr Lohn

Niedersachsens Metall-Arbeitgeber bieten zwei Prozent mehr Lohn

Wieder Probleme im Atomkraftwerk Grohnde

Wieder Probleme im Atomkraftwerk Grohnde

Eifersuchtsdrama endet tödlich - Angeklagter gesteht

Eifersuchtsdrama endet tödlich - Angeklagter gesteht

IG Metall kündigt Warnstreiks in Niedersachsens Metallindustrie an

IG Metall kündigt Warnstreiks in Niedersachsens Metallindustrie an

Kommentare