Mädchen auf die Straße geschleudert

Auto erfasst Neunjährige 

Schöppenstedt - Ein neun Jahre altes Mädchen hat sich bei einem Unfall in Schöppenstedt im Landkreis Wolfenbüttel schwer verletzt.

Lebensgefahr bestehe aber nicht, teilte die Polizei in Wolfenbüttel am Dienstag mit. Das Auto eines 64-Jährigen habe das Kind am Montagmorgen erfasst und auf die Straße geschleudert. Trotz einer Vollbremsung habe der 64-Jährige den Zusammenstoß nicht verhindern können. Ersten Ermittlungen zufolge sei das Mädchen vermutlich beim Überqueren der Straße unachtsam gewesen. Die Neunjährige kam ins Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Auto fahren in Corona-Zeiten

Auto fahren in Corona-Zeiten

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung auf der A1: Lastwagen kippt zwischen Ahlhorner Heide und Wildeshausen um

Vollsperrung auf der A1: Lastwagen kippt zwischen Ahlhorner Heide und Wildeshausen um

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Corona-Krise an der Küste: Ist an Ostern ein Strandspaziergang erlaubt?

Corona-Krise an der Küste: Ist an Ostern ein Strandspaziergang erlaubt?

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Kommentare