Weitere Schneefälle zu erwarten

Wintersport-Bedingungen im Harz werden besser

+
Skifahrer sitzen in einer Gondel des Hexenritt-Sessellift im Oberharz.

Braunlage/Schierke - Wintersport-Freunde kommen im Harz wieder voll auf ihre Kosten. Bei Temperaturen bis minus elf Grad und Schneehöhen von bis zu 50 Zentimetern seien die Bedingungen in den meisten Orten wieder sehr gut, sagte eine Sprecherin des Tourismusverbandes HTV am Dienstag.

Und da weitere Schneefälle zu erwarten seien, gelte dies voraussichtlich auch für das kommende Wochenende. In den höher gelegenen Skigebieten wie Braunlage, Hahnenklee oder St. Andreasberg seien die meisten Lifte und Pisten in Betrieb. 

Insgesamt seien zudem etwa 90 Kilometer Loipen gespurt, darunter auch in Schierke, Altenau und auf Torfhaus. Ferner seien 15 Rodelbahnen geöffnet und zahlreiche Winterwanderwege präpariert.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Vulkan Kilauea bringt Hawaii durch giftiges Gas neue Gefahr

Vulkan Kilauea bringt Hawaii durch giftiges Gas neue Gefahr

Mühlentag an der Stührmühle

Mühlentag an der Stührmühle

Große Resonanz beim Mühlentag in Labbus

Große Resonanz beim Mühlentag in Labbus

Mühlenfest in Eystrup

Mühlenfest in Eystrup

Meistgelesene Artikel

Polizei holt betrunkenen Dachdecker vom Baustellengerüst

Polizei holt betrunkenen Dachdecker vom Baustellengerüst

Feuer vernichtet Holzhaus in Delmenhorst

Feuer vernichtet Holzhaus in Delmenhorst

Feuer in Fabrik in Varel - Papier in Flammen

Feuer in Fabrik in Varel - Papier in Flammen

Geburtstagsfeuerwerk geht voll daneben

Geburtstagsfeuerwerk geht voll daneben

Kommentare