Weitere Schneefälle zu erwarten

Wintersport-Bedingungen im Harz werden besser

+
Skifahrer sitzen in einer Gondel des Hexenritt-Sessellift im Oberharz.

Braunlage/Schierke - Wintersport-Freunde kommen im Harz wieder voll auf ihre Kosten. Bei Temperaturen bis minus elf Grad und Schneehöhen von bis zu 50 Zentimetern seien die Bedingungen in den meisten Orten wieder sehr gut, sagte eine Sprecherin des Tourismusverbandes HTV am Dienstag.

Und da weitere Schneefälle zu erwarten seien, gelte dies voraussichtlich auch für das kommende Wochenende. In den höher gelegenen Skigebieten wie Braunlage, Hahnenklee oder St. Andreasberg seien die meisten Lifte und Pisten in Betrieb. 

Insgesamt seien zudem etwa 90 Kilometer Loipen gespurt, darunter auch in Schierke, Altenau und auf Torfhaus. Ferner seien 15 Rodelbahnen geöffnet und zahlreiche Winterwanderwege präpariert.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Matchball verwandelt: Deutschland erreicht Halbfinale

Matchball verwandelt: Deutschland erreicht Halbfinale

Im öffentlichen Dienst drohen Warnstreiks

Im öffentlichen Dienst drohen Warnstreiks

Der Modezirkus von Dior

Der Modezirkus von Dior

Der Modezirkus von Dior

Der Modezirkus von Dior

Meistgelesene Artikel

Zollbeamter entdeckt Marihuana im Briefkasten

Zollbeamter entdeckt Marihuana im Briefkasten

Ausgiebiger Regen lässt Talsperren im Harz wieder volllaufen

Ausgiebiger Regen lässt Talsperren im Harz wieder volllaufen

Erneute Störung am Hauptbahnhof Hannover - Verzögerungen dauern an

Erneute Störung am Hauptbahnhof Hannover - Verzögerungen dauern an

Bestes Winterwetter im Harz: Viele Besucher auf der Piste

Bestes Winterwetter im Harz: Viele Besucher auf der Piste

Kommentare