„Wältmeisterschaften“ im Watt

+
Teilnehmer der "Schlickschlitten-Wältmeisterschaften" im Watt.

Krummhörn - Zur „Schlickschlittenrennen-Wältmeisterschaft“ haben sich am Sonntag die Teams in der „Wattarena“ in Upleward bei Krummhörm (Kreis Aurich) versammelt.

Die Teilnehmer mussten im Schlick in drei Disziplinen antreten: Sprint, Reusen- und Staffellauf. Dass sie dabei tief im Nordsee-Schlamm einsinken, ist erwünscht. Da der Sturm viel Wasser ins Watt gedrückt hatte, liefen die Schlitten aber in diesem Jahr sehr gut. Tausende Zuschauer verfolgten vom Deich aus mit festem Boden unter den Füßen die 32. Auflage des spaßigen und matschigen Wettstreits der „Wattleten“. Zudem rangen die Teilnehmer bei den ostfriesischen Wattspielen um „wattolümpische“ Ehren. Zu den sportlichen Disziplinen gehörten auch noch „Wattfußball“ und „Aalsprint“. Bei der Wertung zählt neben der Schnelligkeit auch das beste Kostüm. Eine Jury prämierte zudem den spektakulärsten Schlitten.

Das könnte Sie auch interessieren

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Meistgelesene Artikel

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

Blinde Passagiere stundenlang auf Güterzug unterwegs

Blinde Passagiere stundenlang auf Güterzug unterwegs

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

Toter Angler aus der Ostsee geborgen

Toter Angler aus der Ostsee geborgen

Kommentare