„Wältmeisterschaften“ im Watt

+
Teilnehmer der "Schlickschlitten-Wältmeisterschaften" im Watt.

Krummhörn - Zur „Schlickschlittenrennen-Wältmeisterschaft“ haben sich am Sonntag die Teams in der „Wattarena“ in Upleward bei Krummhörm (Kreis Aurich) versammelt.

Die Teilnehmer mussten im Schlick in drei Disziplinen antreten: Sprint, Reusen- und Staffellauf. Dass sie dabei tief im Nordsee-Schlamm einsinken, ist erwünscht. Da der Sturm viel Wasser ins Watt gedrückt hatte, liefen die Schlitten aber in diesem Jahr sehr gut. Tausende Zuschauer verfolgten vom Deich aus mit festem Boden unter den Füßen die 32. Auflage des spaßigen und matschigen Wettstreits der „Wattleten“. Zudem rangen die Teilnehmer bei den ostfriesischen Wattspielen um „wattolümpische“ Ehren. Zu den sportlichen Disziplinen gehörten auch noch „Wattfußball“ und „Aalsprint“. Bei der Wertung zählt neben der Schnelligkeit auch das beste Kostüm. Eine Jury prämierte zudem den spektakulärsten Schlitten.

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Kommentare