Schlägereien und Trunkenheit am Herrentag

Hannover/Bremen/Osnabrück - Wegen Schlägereien und Trunkenheit sind Polizei und Feuerwehren am Herrentag in Niedersachsen und Bremen verstärkt im Einsatz gewesen.

Ruhestörungen, Alkoholexzesse und leichtere Schlägereien seien die Hauptgründe für die Einsätze am Donnerstag gewesen, sagten mehrere Polizeisprecher am Freitagmorgen. Insbesondere tagsüber seien die Einsatzkräfte demnach verstärkt ausgerückt. Insgesamt sei es im Vergleich zu den vergangenen Jahren aber eher ruhig geblieben. Größere Krawalle blieben in beiden Bundesländern aus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

Bilder: Abfahrer Dreßen stellt die Ski-Welt in Kitzbühel auf den Kopf

Bilder: Abfahrer Dreßen stellt die Ski-Welt in Kitzbühel auf den Kopf

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Das sind die 99 beliebtesten Strände der ganzen Welt

Das sind die 99 beliebtesten Strände der ganzen Welt

Meistgelesene Artikel

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Rumhersteller Bacardi schließt Werk in Buxtehude

Rumhersteller Bacardi schließt Werk in Buxtehude

Kommentare