Schlägereien und Trunkenheit am Herrentag

Hannover/Bremen/Osnabrück - Wegen Schlägereien und Trunkenheit sind Polizei und Feuerwehren am Herrentag in Niedersachsen und Bremen verstärkt im Einsatz gewesen.

Ruhestörungen, Alkoholexzesse und leichtere Schlägereien seien die Hauptgründe für die Einsätze am Donnerstag gewesen, sagten mehrere Polizeisprecher am Freitagmorgen. Insbesondere tagsüber seien die Einsatzkräfte demnach verstärkt ausgerückt. Insgesamt sei es im Vergleich zu den vergangenen Jahren aber eher ruhig geblieben. Größere Krawalle blieben in beiden Bundesländern aus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Sommerreise: Zu Gast im Tierpark Ströhen 

Sommerreise: Zu Gast im Tierpark Ströhen 

Diepholzer Feuerwehren helfen im Hochwasser-Krisengebiet

Diepholzer Feuerwehren helfen im Hochwasser-Krisengebiet

Meistgelesene Artikel

Hochwasser: Ersatzverkehr verbindet Niedersachsen

Hochwasser: Ersatzverkehr verbindet Niedersachsen

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

Hoverboard-Nutzern drohen hohe Strafen

Hoverboard-Nutzern drohen hohe Strafen

Regen ohne Ende in großen Teilen Niedersachsens

Regen ohne Ende in großen Teilen Niedersachsens

Kommentare