Mehrere Anzeigen

Schlägerei mit 22 Mann - Kreisligaspiel abgebrochen

Peine - Ein Foul mit Folgen: Die Mannschaften von zwei Fußball-Kreisligisten sind während eines Spiels in Peine aufeinander losgegangen.

Der Schlägerei vorausgegangen sei ein Foulspiel, das der Schiedsrichter geahndet habe, teilte die Polizei am Freitag mit. Zwei Spieler seien nach der Schlägerei in einem Krankenhaus behandelt worden. Bei der Partie am Donnerstagabend standen sich der SSV Plockhorst und der TUS Essinghausen gegenüber. Der Schiedsrichter habe das Spiel nach der Schlägerei beim Stand von 2:2 beendet. Die Polizei zeigte mehrere Beteiligte an.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Vor EU-Gipfel: Harter Brexit "wahrscheinlicher denn je"

Vor EU-Gipfel: Harter Brexit "wahrscheinlicher denn je"

Fall Chaschukdschi: Pompeos Krisentreffen in Saudi-Arabien

Fall Chaschukdschi: Pompeos Krisentreffen in Saudi-Arabien

Australien im Baby-Fieber: Harry und Meghan umjubelt

Australien im Baby-Fieber: Harry und Meghan umjubelt

Tatort Hauptbahnhof Köln: Polizei prüft Terror-Hintergrund

Tatort Hauptbahnhof Köln: Polizei prüft Terror-Hintergrund

Meistgelesene Artikel

Auto fährt über Leitplanke und prallt gegen Lärmschutzwall

Auto fährt über Leitplanke und prallt gegen Lärmschutzwall

Millionenschaden bei Feuer in Windkraftanlage

Millionenschaden bei Feuer in Windkraftanlage

Neuer Emsfähre geht der Sprit aus - Passagiere helfen mit Notpaddeln

Neuer Emsfähre geht der Sprit aus - Passagiere helfen mit Notpaddeln

Lehrer soll Nacktfotos von Schülerin erhalten haben

Lehrer soll Nacktfotos von Schülerin erhalten haben

Kommentare