Schlägerei bei Essenausgabe: Drei Leichtverletzte in Flüchtlingsheim

Osnabrück - Bei einer Schlägerei während der Essenausgabe sind in der Landesaufnahmebehörde für Flüchtlinge in Osnabrück drei Menschen leicht verletzt worden.

Nach Mitteilung der Polizei war es am Donnerstag zu einem Streit zwischen zwei Gruppen unterschiedlicher Nationalitäten gekommen. Worum es dabei genau ging, habe sich nicht klären lassen, sagte Polizeisprecherin Mareike Kocar. Auch in den überfüllten Erstaufnahmelagern in Bramsche und Friedland war es in den vergangenen Wochen bereits zu kleineren Rangeleien gekommen.

Bei der Auseinandersetzung wurden zwei syrische Flüchtlinge und der Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes leicht verletzt. Acht albanische Asylbewerber kamen auf Anordnung des Amtsgerichtes Osnabrück zur Verhinderung weiterer Straftaten zunächst in Gewahrsam.

dpa

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Grippewelle hat Niedersachsen erreicht 

Grippewelle hat Niedersachsen erreicht 

Kommentare