Angriff mit Baseballschlägern und Zaunlatten

Ein Toter nach Überfall auf Campingplatz

+
Mehrere Täter überfallen Gruppe in Campinghütte mit Baseballschlägern.

Visbek - Nach einem brutalen Überfall auf eine Geburtstagsfeier in Visbek im Kreis Vechta ist ein Mensch gestorben. Bewaffnete Männer hatten in der Nacht zu Mittwoch nach Polizeiangaben mit Baseballschlägern und herausgerissenen Zaunlatten die Gäste der Feier in einer Campinghütte angegriffen.

Bei dem Vorfall in der Nacht zu Mittwoch kam es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen mit den Gästen der Feier in Visbek (Landkreis Vechta), sagte ein Polizeisprecher. Die Gruppe überfiel dabei die in einer Hütte feiernden Personen mit Baseballschlägern und herausgerissenen Zaunlatten. Zwei der Angreifer wurden lebensgefährlich verletzt. Einer von ihnen, ein 34 Jahre alter Mann, starb am Nachmittag in einem Krankenhaus. Eine Obduktion soll die Todesursache klären.

Vier weitere Männer waren schwer verletzt worden. Feuerwehr und Polizei hatten mit Hunden und einem Helikopter das Gebiet nach weiteren Verletzten abgesucht. Die Kriminalpolizei stellte Patronen einer Schreckschusswaffe sicher. 

Zwei Männer wurden festgenommen. Warum es zu dem Überfall kam, war zunächst nicht klar. Auch die Zahl der Beteiligten lasse sich bisher nicht genau feststellen, einige seien geflüchtet, sagte eine Polizeisprecherin.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israelische Soldaten erschießen palästinensischen Angreifer

Israelische Soldaten erschießen palästinensischen Angreifer

Weltrekord-Versuch im Dauertennis: die ersten 25 Stunden

Weltrekord-Versuch im Dauertennis: die ersten 25 Stunden

S-Bahn-Unfall in Barcelona

S-Bahn-Unfall in Barcelona

So überleben die Balkonpflanzen Ihren Urlaub

So überleben die Balkonpflanzen Ihren Urlaub

Meistgelesene Artikel

Hochwasser: Gaffer bringen Feuerwehrleute in Gefahr

Hochwasser: Gaffer bringen Feuerwehrleute in Gefahr

Hoverboard-Nutzern drohen hohe Strafen

Hoverboard-Nutzern drohen hohe Strafen

Regen ohne Ende in großen Teilen Niedersachsens

Regen ohne Ende in großen Teilen Niedersachsens

Opelfahrer stirbt bei Unfall auf der A7 - erneute Sperrung

Opelfahrer stirbt bei Unfall auf der A7 - erneute Sperrung

Kommentare