Fahrerin leicht verletzt

Autofahrt endet im Schaufenster

+

Haselünne - Schreck am Morgen: Eine Frau ist am Samstag mit ihrem Auto in ein Schaufenster im emsländischen Haselünne gefahren.

Die Autofahrerin wurde nach Angaben der Polizei leicht verletzt. Das Auto habe die Scheibe durchschlagen und sei mit dem vorderen Teil im Geschäft stehen geblieben, sagte der Geschäftsinhaber. Das Geschäft für Bürozubehör hatte schon geöffnet. Verkäufer und Kunden kamen mit dem Schrecken davon. 

Wie groß der Schaden ist, konnte der Besitzer des Geschäfts zunächst nicht einschätzen. Die Feuerwehr sollte den Wagen noch am Samstag aus dem Schaufenster bergen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Migranten aus Mittelamerika setzen Marsch Richtung USA fort

Migranten aus Mittelamerika setzen Marsch Richtung USA fort

Premierministerin May: Brexit-Deal fast fertig

Premierministerin May: Brexit-Deal fast fertig

Riad im Fall Khashoggi unter Druck: "Brutal geplanter Mord"

Riad im Fall Khashoggi unter Druck: "Brutal geplanter Mord"

Biogas-Anlage fängt während Bauarbeiten Feuer

Biogas-Anlage fängt während Bauarbeiten Feuer

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall in Goldenstedt: Zwei Motorradfahrer sterben

Tödlicher Unfall in Goldenstedt: Zwei Motorradfahrer sterben

21-Jähriger flieht vor Polizeikontrolle und wird lebensgefährlich verletzt

21-Jähriger flieht vor Polizeikontrolle und wird lebensgefährlich verletzt

Polizeihund attackiert Spaziergänger und dessen zwei Hunde

Polizeihund attackiert Spaziergänger und dessen zwei Hunde

Von IC erfasst: Zwei Personen schwer verletzt 

Von IC erfasst: Zwei Personen schwer verletzt 

Kommentare