Fahrerin leicht verletzt

Autofahrt endet im Schaufenster

+

Haselünne - Schreck am Morgen: Eine Frau ist am Samstag mit ihrem Auto in ein Schaufenster im emsländischen Haselünne gefahren.

Die Autofahrerin wurde nach Angaben der Polizei leicht verletzt. Das Auto habe die Scheibe durchschlagen und sei mit dem vorderen Teil im Geschäft stehen geblieben, sagte der Geschäftsinhaber. Das Geschäft für Bürozubehör hatte schon geöffnet. Verkäufer und Kunden kamen mit dem Schrecken davon. 

Wie groß der Schaden ist, konnte der Besitzer des Geschäfts zunächst nicht einschätzen. Die Feuerwehr sollte den Wagen noch am Samstag aus dem Schaufenster bergen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta

„Winchester Line-Dancer“ in Bruchhausen-Vilsen

„Winchester Line-Dancer“ in Bruchhausen-Vilsen

Tag der offenen Tür im Domgymnasium Verden

Tag der offenen Tür im Domgymnasium Verden

DEB-Team sensationell im Finale - Biathleten holen Bronze

DEB-Team sensationell im Finale - Biathleten holen Bronze

Meistgelesene Artikel

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Wer wird Miss Germany 2018?

Wer wird Miss Germany 2018?

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Gleise nach Güterzug-Kollision in Cuxhaven wieder frei

Gleise nach Güterzug-Kollision in Cuxhaven wieder frei

Kommentare