Diebe stehlen zehn Gewehre im Südharz

Scharzfeld - Aus dem Schützenhaus von Scharzfeld im Südharz haben Diebe zehn Gewehre gestohlen. Außer den Kleinkaliberwaffen seien auch rund 800 Schuss Munition verschwunden, sagte ein Polizeisprecher in Osterode am Montag.

Die Täter waren durch die aufgehebelte Eingangstür in das Schützenhaus eingedrungen. Sie entwendeten einen Tresor, in dem sich auch der Schlüssel für den Waffenschrank befand. In früheren Jahren hatten im südlichen Niedersachsen immer wieder Unbekannte bei Einbrüchen in Schützenhäuser Waffen erbeutet.

In der jüngeren Vergangenheit sei es in dieser Hinsicht in der Region allerdings ruhig gewesen, sagte der Polizeisprecher. Zuletzt hatten Einbrecher vor gut einem Jahr fünf Kleinkalibergewehre aus dem Schützenhaus von Bad Salzdetfurth im Kreis Hildesheim entwendet.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Grippewelle hat Niedersachsen erreicht 

Grippewelle hat Niedersachsen erreicht 

Kommentare