Diebe stehlen zehn Gewehre im Südharz

Scharzfeld - Aus dem Schützenhaus von Scharzfeld im Südharz haben Diebe zehn Gewehre gestohlen. Außer den Kleinkaliberwaffen seien auch rund 800 Schuss Munition verschwunden, sagte ein Polizeisprecher in Osterode am Montag.

Die Täter waren durch die aufgehebelte Eingangstür in das Schützenhaus eingedrungen. Sie entwendeten einen Tresor, in dem sich auch der Schlüssel für den Waffenschrank befand. In früheren Jahren hatten im südlichen Niedersachsen immer wieder Unbekannte bei Einbrüchen in Schützenhäuser Waffen erbeutet.

In der jüngeren Vergangenheit sei es in dieser Hinsicht in der Region allerdings ruhig gewesen, sagte der Polizeisprecher. Zuletzt hatten Einbrecher vor gut einem Jahr fünf Kleinkalibergewehre aus dem Schützenhaus von Bad Salzdetfurth im Kreis Hildesheim entwendet.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Feuer auf Tankstellengelände 

Feuer auf Tankstellengelände 

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Kommentare