Tanksäule umgerissen

56-Jährige vergisst Zapfpistole aus dem Auto zu ziehen

+
Eine Frau hat nach dem Tanken vergessen, die Zapfpistole aus dem Auto zu ziehen. Die Säule riss sich beim Losfahren um.

Scharrel - An einer Tankstelle in Scharrel (Landkreis Cloppenburg) hat eine 56-Jährige aus Unachtsamkeit eine Zapfsäule zerstört.

Die Frau hatte am Sonntagmorgen an einer Selbstbedienungs-Tankstelle getankt. Wie die Polizei mitteilte, vergaß sie jedoch, die Zapfpistole aus ihrem Auto zu ziehen. 

Beim Wegfahren riss sie die gesamte Zapfsäule aus der Verankerung. Es entstand ein Schaden von knapp 30.000 Euro.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Fünf mutmaßliche Terroristen südlich von Barcelona getötet

Fünf mutmaßliche Terroristen südlich von Barcelona getötet

Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?

Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Meistgelesene Artikel

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Schlägerei mit zahlreichen Zuschauern in Göttingen

Schlägerei mit zahlreichen Zuschauern in Göttingen

Zwei tote Wolfswelpen entdeckt

Zwei tote Wolfswelpen entdeckt

Kommentare