Tanksäule umgerissen

56-Jährige vergisst Zapfpistole aus dem Auto zu ziehen

+
Eine Frau hat nach dem Tanken vergessen, die Zapfpistole aus dem Auto zu ziehen. Die Säule riss sich beim Losfahren um.

Scharrel - An einer Tankstelle in Scharrel (Landkreis Cloppenburg) hat eine 56-Jährige aus Unachtsamkeit eine Zapfsäule zerstört.

Die Frau hatte am Sonntagmorgen an einer Selbstbedienungs-Tankstelle getankt. Wie die Polizei mitteilte, vergaß sie jedoch, die Zapfpistole aus ihrem Auto zu ziehen. 

Beim Wegfahren riss sie die gesamte Zapfsäule aus der Verankerung. Es entstand ein Schaden von knapp 30.000 Euro.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bilder: Deutsche Handballer sorgen wieder für Spektakel

Bilder: Deutsche Handballer sorgen wieder für Spektakel

Berlin Fashion Week: Promis, Trends und volles Haus

Berlin Fashion Week: Promis, Trends und volles Haus

Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr

Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr

Kindermöbel in Rosa und Blau liegen auf der IMM im Trend

Kindermöbel in Rosa und Blau liegen auf der IMM im Trend

Meistgelesene Artikel

Sturmtief Friederike bringt Schnee und heftige Böen - Schulausfall im Harz

Sturmtief Friederike bringt Schnee und heftige Böen - Schulausfall im Harz

12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht

12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht

Gnadengesuch abgelehnt: Ex-SS-Mann Gröning muss Haft antreten

Gnadengesuch abgelehnt: Ex-SS-Mann Gröning muss Haft antreten

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Kommentare