Konzentration ist gering

Schäumende Wasserhähne nach Feuerwehreinsatz

Nordhorn - Einwohner von Nordhorn in der Grafschaft Bentheim haben am Sonntag die Feuerwehr alarmiert, weil statt Wasser Schaum aus ihren Wasserhähnen kam.

"Die Konzentration ist so gering, dass wir eigentlich keine Gefahr mehr sehen", sagte Hendrik Brink von der Feuerwehr Nordhorn am Sonntagmittag. Die Feuerwehr hatte in der Nacht den Brand eines Carports in der Gegend wie üblich mit Schaum gelöscht. Wie es zu der Verunreinigung kommen konnte, war zunächst unklar. 

Der Wasserversorger hatte Teile des Leitungsnetzes in sieben Straßen abgestellt, damit die Feuerwehr die Leitungen spülen konnte. Ab ungefähr 13.00 Uhr sollten die Trinkwasserleitungen wieder benutzbar sein.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Israelische Soldaten erschießen palästinensischen Angreifer

Israelische Soldaten erschießen palästinensischen Angreifer

Weltrekord-Versuch im Dauertennis: die ersten 25 Stunden

Weltrekord-Versuch im Dauertennis: die ersten 25 Stunden

S-Bahn-Unfall in Barcelona

S-Bahn-Unfall in Barcelona

So überleben die Balkonpflanzen Ihren Urlaub

So überleben die Balkonpflanzen Ihren Urlaub

Meistgelesene Artikel

Hochwasser: Gaffer bringen Feuerwehrleute in Gefahr

Hochwasser: Gaffer bringen Feuerwehrleute in Gefahr

Hoverboard-Nutzern drohen hohe Strafen

Hoverboard-Nutzern drohen hohe Strafen

Regen ohne Ende in großen Teilen Niedersachsens

Regen ohne Ende in großen Teilen Niedersachsens

Opelfahrer stirbt bei Unfall auf der A7 - erneute Sperrung

Opelfahrer stirbt bei Unfall auf der A7 - erneute Sperrung

Kommentare