Polizei ermittelt nach Tod eines Mannes im Saterland

Saterland - Der Tod eines Mannes hat in Saterland im Kreis Cloppenburg die Polizei auf den Plan gerufen. Wie ein Sprecher am Freitag mitteilte, starb der 28-Jährige trotz Einsatzes des Rettungsdienstes am Mittwochabend in einer Wohnung, nachdem er dort mit anderen reichlich Alkohol getrunken hatte.

Die Polizei nahm zwei Männer im Alter von 41 Jahre und 46 Jahren vorläufig fest. Beide hatten sich zusammen mit dem Opfer in der Wohnung aufgehalten und waren erheblich betrunken. Eine Obduktion ergab aber, dass es kein Fremdverschulden für den Tod des 28-Jährigen gab. Daraufhin wurden die beiden Männer wieder auf freien Fuß gesetzt.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Meistgelesene Artikel

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

Angebliche Erpressung von Aldi Nord: Methanol im Orangensaft? 

Angebliche Erpressung von Aldi Nord: Methanol im Orangensaft? 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

28-Jähriger onaniert im Zug neben schlafenden Frauen

28-Jähriger onaniert im Zug neben schlafenden Frauen

Kommentare