Unbekannte drücken Mann brennende Zigarette ins Gesicht

Salzgitter - Mit einer brennenden Zigarette haben zwei Unbekannte einen 38-Jährigen in Salzgitter im Gesicht verletzt. Der Mann habe sich am Freitagabend in einem Mehrfamilienhaus mehrmals bei seinen Nachbarn über Lärm beschwert, teilte die Polizei am Samstag mit.

Nach einem Streit zwischen den Nachbarn hätten zwei Gäste die laute Wohnung verlassen und seien dem 38-Jährigen im Treppenhaus begegnet. Dort hätten sie ihn bäuchlings mit dem Gesicht gegen die Wand gepresst und ihm eine brennende Zigarette auf die Wange gedrückt. Das Opfer erlitt eine Brandverletzung. Die beiden Täter konnten flüchten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Kommentare