Nach Zechgelage ertrunken

Salzgitter - Nach einem Zechgelage ist ein 30-Jähriger beim Baden in einem Angelteich in Salzgitter ertrunken.

Der Mann habe mit Freunden mit reichlich Alkohol gefeiert und sei dann Schwimmen gegangen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Alarmierte Rettungskräfte hätten den Mann am Samstagabend nur noch tot bergen können.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bundestag debattiert über Wohngipfel

Bundestag debattiert über Wohngipfel

Kamera-Highlights auf der Photokina

Kamera-Highlights auf der Photokina

So kann man Burritos und Tacos einfach selber machen

So kann man Burritos und Tacos einfach selber machen

Schon gewusst? Diese Dinge lassen sich in der Spülmaschine waschen

Schon gewusst? Diese Dinge lassen sich in der Spülmaschine waschen

Meistgelesene Artikel

Weniger Glutnester beim Moorbrand in Meppen

Weniger Glutnester beim Moorbrand in Meppen

16-Jähriger stirbt beim Überqueren eines Gleisbetts in Lunestedt

16-Jähriger stirbt beim Überqueren eines Gleisbetts in Lunestedt

Moorbrand in Meppen: Fragen und Antworten 

Moorbrand in Meppen: Fragen und Antworten 

Todesfalle Smartphone: Kontrollen an etwa 300 Orten in Niedersachsen

Todesfalle Smartphone: Kontrollen an etwa 300 Orten in Niedersachsen

Kommentare