Motorradfahrer gedenken verunglückter Kameraden

+
Ein zerstörtes Motorrad steht als Mahnmal in Salzgitter auf einem Anhänger.

Salzgitter-Lebenstedt - Über tausend Motorradfahrer sind am Samstag in Salzgitter zu einem Gedenken an einen getötete Biker zusammengekommen.

An einen Verkehrssicherheitstag auf dem Rathausplatz schloss sich eine gemeinsame Fahrt nach Braunschweig an, wo ein Gedenkgottesdienst geplant war. Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Motorradfahrer will mit der Veranstaltung auch zu mehr Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme im Straßenverkehr aufrufen. Holzkreuze mit den Namen Verunglückter sowie ein bei einem Unfall zerstörtes Motorrad mahnten vor dem Rathaus zu mehr Vorsicht.
dpa

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Helene Fischer: Hier gibt sie ein Mini-Konzert in München im knallengen Fummel

Helene Fischer: Hier gibt sie ein Mini-Konzert in München im knallengen Fummel

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Radfahrer mit 3,58 Promille gestoppt

Radfahrer mit 3,58 Promille gestoppt

Kommentare