Motorradfahrer gedenken verunglückter Kameraden

+
Ein zerstörtes Motorrad steht als Mahnmal in Salzgitter auf einem Anhänger.

Salzgitter-Lebenstedt - Über tausend Motorradfahrer sind am Samstag in Salzgitter zu einem Gedenken an einen getötete Biker zusammengekommen.

An einen Verkehrssicherheitstag auf dem Rathausplatz schloss sich eine gemeinsame Fahrt nach Braunschweig an, wo ein Gedenkgottesdienst geplant war. Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Motorradfahrer will mit der Veranstaltung auch zu mehr Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme im Straßenverkehr aufrufen. Holzkreuze mit den Namen Verunglückter sowie ein bei einem Unfall zerstörtes Motorrad mahnten vor dem Rathaus zu mehr Vorsicht.
dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

SPD siegt und steht vor schwierigen Koalitionsgesprächen

SPD siegt und steht vor schwierigen Koalitionsgesprächen

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

Toter Angler aus der Ostsee geborgen

Toter Angler aus der Ostsee geborgen

Kommentare