Knapp 70.000 Unterschriften gegen Schacht Konrad

+
Atomendlager Schacht Konrad

Salzgitter - Gegner des im Bau befindlichen Atomlagers Schacht Konrad haben 68.139 Unterschriften gesammelt. Vertreter eines Bündnisses aus der Stadt Salzgitter, Bürgerinitiativen und Gewerkschaften übergaben die Listen am Donnerstag im Bundesumweltministerium in Berlin.

„Wir sind überwältigt von der großen Zustimmung“, sagte ein Sprecher der IG Metall. Zunächst war allerdings von mehr als 200.000 Unterschriften als Ziel die Rede gewesen. Schacht Konrad ist bislang für 303.000 Kubikmeter schwach- und mittelradioaktiven Müll genehmigt. Die Gegner fordern, die Eignung des ehemaligen Erzbergwerkes erneut zu prüfen. Das Ministerium möchte Konrad so schnell wie möglich in Betrieb nehmen.
dpa

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Meistgelesene Artikel

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kommentare