Knapp 70.000 Unterschriften gegen Schacht Konrad

+
Atomendlager Schacht Konrad

Salzgitter - Gegner des im Bau befindlichen Atomlagers Schacht Konrad haben 68.139 Unterschriften gesammelt. Vertreter eines Bündnisses aus der Stadt Salzgitter, Bürgerinitiativen und Gewerkschaften übergaben die Listen am Donnerstag im Bundesumweltministerium in Berlin.

„Wir sind überwältigt von der großen Zustimmung“, sagte ein Sprecher der IG Metall. Zunächst war allerdings von mehr als 200.000 Unterschriften als Ziel die Rede gewesen. Schacht Konrad ist bislang für 303.000 Kubikmeter schwach- und mittelradioaktiven Müll genehmigt. Die Gegner fordern, die Eignung des ehemaligen Erzbergwerkes erneut zu prüfen. Das Ministerium möchte Konrad so schnell wie möglich in Betrieb nehmen.
dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Auto fahren in Corona-Zeiten

Auto fahren in Corona-Zeiten

So motzen Sie Ihr Fahrrad auf

So motzen Sie Ihr Fahrrad auf

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung auf der A1: Lastwagen kippt zwischen Ahlhorner Heide und Wildeshausen um

Vollsperrung auf der A1: Lastwagen kippt zwischen Ahlhorner Heide und Wildeshausen um

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Corona-Krise an der Nordsee: Ist an Ostern ein Strandspaziergang erlaubt?

Corona-Krise an der Nordsee: Ist an Ostern ein Strandspaziergang erlaubt?

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Kommentare