In Salzbergen

Auto kracht in Hauswand eines Möbelhauses

+
Ein Auto steht am 20.12.2015 zur Hälfte in der Fassade eines Möbelhauses im Industriegebiet Holsterfeld in Salzbergen.

Salzbergen - Ein Auto ist auf einem Parkplatz in Salzbergen (Emsland) in die Außenwand eines Möbelhauses gekracht. Ein 54 Jahre alter Mann und seine beiden Söhne im Alter von 16 und 14 Jahren konnten am Sonntagabend den demolierten Wagen unverletzt verlassen, teilte die Polizei am Montag mit.

Der Vater habe angegeben, er sei gefahren und habe auf dem leeren Parkplatz bei Fahr- und Bremsübungen die Kontrolle über den Wagen verloren. Das Auto blieb in der Wand stecken. Die Polizei will mit Hilfe von DNA-Spuren an den Airbags ermitteln, ob tatsächlich der 54-Jährige oder einer seiner Söhne den Wagen gefahren hat. Der Schaden wurde auf 50 000 Euro beziffert.
dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der A1 bei Lohne

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der A1 bei Lohne

Niedersächsische Unternehmen fürchten Fachkräftemangel

Niedersächsische Unternehmen fürchten Fachkräftemangel

Kommentare