Betrunkener überschlägt sich mit Auto

Sachsenhagen - Ein betrunkener Mann hat sich im Kreis Schaumburg nach einem riskanten Überholmanöver mit seinem Auto überschlagen und ist leicht verletzt worden.

Großes Glück hatte ein entgegenkommender Autofahrer, der bei dem gefährlichen Manöver nur um Haaresbreite einem Frontalzusammenstoß entging. Der 49-jährige Betrunkene hatte nach Angaben der Polizei vom Donnerstag auf kurvenreicher Strecke ein Auto überholt. Anschließend geriet er ins Schleudern, überschlug sich und blieb auf einer Wiese auf dem Dach liegen. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem 49-Jährigen einen Wert von 1,2 Promille.
dpa 

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Der Trainings-Mittwoch bei Werder

Der Trainings-Mittwoch bei Werder

Meistgelesene Artikel

Auto prallt in Quakenbrück gegen Baum

Auto prallt in Quakenbrück gegen Baum

Blumen aus Holland entpuppen sich als Drogen

Blumen aus Holland entpuppen sich als Drogen

Brennende Lastwagen in Emstek: LKA übernimmt Ermittlungen

Brennende Lastwagen in Emstek: LKA übernimmt Ermittlungen

Aidshilfe kämpft für angstfreien Umgang mit HIV-Positiven

Aidshilfe kämpft für angstfreien Umgang mit HIV-Positiven

Kommentare