Größte Gruppe: ehemalige türkische Staatsangehörige

Fast 8000 Einbürgerungen in Niedersachsen

Hannover - Die Zahl der Einbürgerungen ist in Niedersachsen im vergangenen Jahr geringfügig gestiegen.

Insgesamt haben knapp 8000 Ausländer die deutsche Staatsbürgerschaft erworben, teilte das Landesamt für Statistik am Mittwoch mit. Dies sind 266 mehr als im Vorjahr. Ehemalige türkische Staatsangehörige sind mit 1709 die größte Gruppe der Eingebürgerten. Es folgen Polen (559) und Syrer (398), Ukrainer (328) und Iraker (313).

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

Meistgelesene Artikel

Hochwasser stoppt Regionalzüge

Hochwasser stoppt Regionalzüge

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

Hoverboard-Nutzern drohen hohe Strafen

Hoverboard-Nutzern drohen hohe Strafen

56-Jährige vergisst Zapfpistole aus dem Auto zu ziehen

56-Jährige vergisst Zapfpistole aus dem Auto zu ziehen

Kommentare