Rund 20.000 Flüchtlingskinder an Niedersachsens Schulen erwartet

+
Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) erwartet für das kommende Jahr rund 20 000 Flüchtlingskinder an den Schulen in Niedersachsen.

Hannover - Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) erwartet für das kommende Jahr rund 20 000 Flüchtlingskinder an den Schulen in Niedersachsen.

„Wir werden zum 1. Februar rund 460 Sprachlernklassen haben“, sagte die Ministerin am Mittwoch im Landtag in Hannover. Zwei Drittel aller zum 1. Februar ausgeschriebenen 1600 Lehrerstellen seien bereits besetzt. Die statistische Unterrichtsversorgung an den allgemeinbildenden Schulen liegt nach ihren Worten auf der Basis vorläufiger Zahlen bei 99,3 Prozent. Die FDP hingegen sieht die Unterrichtsversorgung im Land gefährdet.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Kommentare