Rund 20.000 Flüchtlingskinder an Niedersachsens Schulen erwartet

+
Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) erwartet für das kommende Jahr rund 20 000 Flüchtlingskinder an den Schulen in Niedersachsen.

Hannover - Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) erwartet für das kommende Jahr rund 20 000 Flüchtlingskinder an den Schulen in Niedersachsen.

„Wir werden zum 1. Februar rund 460 Sprachlernklassen haben“, sagte die Ministerin am Mittwoch im Landtag in Hannover. Zwei Drittel aller zum 1. Februar ausgeschriebenen 1600 Lehrerstellen seien bereits besetzt. Die statistische Unterrichtsversorgung an den allgemeinbildenden Schulen liegt nach ihren Worten auf der Basis vorläufiger Zahlen bei 99,3 Prozent. Die FDP hingegen sieht die Unterrichtsversorgung im Land gefährdet.

dpa

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Meistgelesene Artikel

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kommentare