Rund 16.000 Flüchtlinge seit Jahresbeginn nach Niedersachsen gekommen

Hannover - In den ersten beiden Monaten des Jahres sind 15 697 Flüchtlinge nach Niedersachsen gekommen. Dies teilte das Innenministerium am Mittwoch in Hannover mit.

Prognosen, wie viele Flüchtlinge im Jahr 2016 insgesamt in Niedersachsen Schutz vor Krieg und Verfolgung suchen, seien damit aber nicht möglich, sagte ein Sprecher. Wie im vergangenen Jahr sei die Zahl der täglichen Ankünfte großen Schwankungen unterlegen. 2015 hatten 102.000 Flüchtlinge Niedersachsen erreicht. Der größte Teil von ihnen war aber erst ab September eingereist, zwischenzeitlich bis zu 2000 pro Tag. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Kommentare