Rund 1800 Schweine sterben bei Feuer in Cloppenburg

+
Rund 1500 Schweine sterben bei Feuer in Cloppenburg

Cloppenburg - Bei einem Feuer in einer Schweinemastanlage im niedersächsischen Cloppenburg sind in der Nacht zum Mittwoch rund 1800 Tiere gestorben.

Nach Angaben der Polizei wurde der Brand im Ortsteil Bethen gegen 1.20 Uhr entdeckt. Rund 80 Feuerwehrleute der Feuerwehren Cloppenburg und Garrel eilten zum Brandort. Als die Einsatzkräfte an der 60 Meter langen Anlage eintrafen, brannte diese bereits lichterloh. Das betroffene Gebäude brannte nahezu vollständig nieder. In diesem Stall verendeten ca. 1.800 Ferkel. Sechs Feuerwehrleute erlitten bei dem Einsatz eine Rauchgasvergiftung, wie die Feuerwehr mitteilte.

Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 750.000 Euro. Die Brandursache steht bislang nicht fest. Die Ermittlungen dauern an. 

Feuer in Schweine-Mastanlage in Cloppenburg

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

Kommentare