Freunde fürs Leben

Rührend: Schwan zeigt seinem Retter noch Jahre später reine Liebe

TV-Moderator Richard Wiese und Schwan.
+
Moderator Richard Wiese und der Schwan den er vor Jahren rettet umarmen sich.

Jahre, nachdem er ihn gerettet hat, erinnert sich ein Schwan noch immer an Moderator Richard Wiese. Die liebevollen Bilder ihrer Freundschaft berühren Tausende.

Es war ein rührender Moment für Richard Wiese, den Moderator der britischen Fernsehsendung „Born to Explore“. Als er in seiner Sendung die Abbotsbury Swannery, einen Schwanenteich an der britischen Südküste, besuchte, traf er nämlich einen alten Freund wieder: Richard trifft den Schwan wieder, den er vor Jahren gerettet hat, als das arme Tier sich in Maschendrahtzaun verheddert und dabei verletzt hatte. Und das Wiedersehen der beiden berührt!

OrtschaftAbbotsbury
Einwohner500
LandgemeindeDorset
Fläche19,53 km²

Für diesen Schwan ist der Mann, der ihn gerettet hat, zum besten Freund geworden

Die erste Begegnung der beiden ist bereits einige Jahre her, damals filmte das Team von Wiese den Vogel, als er sich in einem Maschendraht verheddert hatte. Darauf befreite Moderator Richard Wiese den Vogel, er und seine Crew kümmerten sich um ihn. Soweit so gut. Doch was sich bei ihrem Wiedersehen abspielte, weckte offensichtlich die Emotionen der Zuschauerinnen und Zuschauer noch mehr als bereits einige Jahre zu vor. Emotional ist auch die Unfall-Geschichte eines kleinen Hundes aus den USA, bei der die Tierärztin eine mutige Entscheidung treffen musste.

Noch Jahre später zeigt der Schwan dem Mann, der ihn gerettet hat, Dankbarkeit und Liebe

Als Wiese die Swannery mit Mitgliedern der Regal Swan Foundation und Swan Lifeline erneut besucht hatte, um die Vögel mal wieder zu besuchen, erinnerte sich der einst von ihm gerettete Schwan an Wiese – und das offenbar in tiefster Freundschaft. Der Moderator ging auf den Vogel zu, das Tier hatte dabei sichtlich keine Angst, im Gegenteil: Es kommt zu einer intensiven Umarmung zwischen Mensch und Tier. Eine ähnliche Situation erlebte auch ein Mann aus Pretoria, der ein Löwenbaby rettete und anschließend ein emotionales Wiedersehen erlebte.

Mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts mehr aus ihrer Umgebung, Deutschland und der Welt – jetzt kostenlos anmelden!

„Ich packte ihn, hatte einen Arm über seinen Flügeln und den anderen am Halsansatz. Ich zog ihn an meine Brust und irgendwie fühlte es sich bequem oder sicher an, und innerhalb von Minuten ergab es sich einfach. Er nahm buchstäblich seinen Hals und wickelte sich um meinen Hals“, beschreibt Wiese die Begegnung mit dem Schwan. Nicht so harmonisch war eine Begegnung zwischen Mensch und Tier, als ein Mann von einem Wal verschluckt wurde.

Die Bilder von der Freundschaft zwischen Schwan und Retter berühren Tausende Menschen

Diese Fernsehbilder erregen nun viel Aufmerksamkeit. „Wenn wir Dinge posten, bekommen wir normalerweise etwa fünf bis zehn Kommentare. Aber gerade in den letzten drei Tagen haben sich wahrscheinlich 20.000 Menschen dieses Bild angesehen“, sagte er. „Es gibt etwas, das die Leute offensichtlich berührt.“ Zuletzt hatte gerade erst ein extrem seltener Hai-Fund vor Elbas Küste das Internet bewegt. Vor Spaniens Küste ist Fischern ein seltener Mondfisch ins Netz gegangen.

Nicht immer sind Schwäne und Menschen so lieb zueinander. „Einerseits sagt jeder, dass sie sehr schöne Tiere sind“, so Wiese, gegenüber ABCNews.com. „Aber auf der anderen Seite, wenn Leute in ihrer Nähe sind, können sie bösartig sein.“ Der Moderator gibt Tipps, wie es trotzdem zu so einer Begegnung kommen kann: „Man muss wie alles andere auch mit Tieren vertraut sein, wirklich Ahnung davon haben“, sagte Wiese. Eine ebenfalls rührende Tiergeschichte erlebte eine Familie, dessen vermisste Hündin nach 7 Jahren zurückgekehrt ist. * kreiszeitung.de und 24hamburg.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Lockdown sofort: Welche Corona-Maßnahmen bei explodierender Inzidenz kommen

Lockdown sofort: Welche Corona-Maßnahmen bei explodierender Inzidenz kommen

Lockdown sofort: Welche Corona-Maßnahmen bei explodierender Inzidenz kommen
Corona-Regeln im Supermarkt: Was mit 2G und 3G bei Aldi, Lidl und Edeka gilt

Corona-Regeln im Supermarkt: Was mit 2G und 3G bei Aldi, Lidl und Edeka gilt

Corona-Regeln im Supermarkt: Was mit 2G und 3G bei Aldi, Lidl und Edeka gilt
Corona-Regeln im Supermarkt: Was im Dezember bei Aldi, Lidl, Edeka und Rewe gilt

Corona-Regeln im Supermarkt: Was im Dezember bei Aldi, Lidl, Edeka und Rewe gilt

Corona-Regeln im Supermarkt: Was im Dezember bei Aldi, Lidl, Edeka und Rewe gilt
Weihnachtsferien 2021 in Gefahr: Wohin darf man trotz Corona noch reisen?

Weihnachtsferien 2021 in Gefahr: Wohin darf man trotz Corona noch reisen?

Weihnachtsferien 2021 in Gefahr: Wohin darf man trotz Corona noch reisen?

Kommentare