Brandursache in Sozialunterkunft in Rosengarten geklärt

Rosengarten - Der Brand in einer Sozialunterkunft in der Gemeinde Rosengarten (Landkreis Harburg) hatte technische Ursachen. Das teilte ein Polizeisprecher am Montag mit.

Ein 66 Jahre alter Bewohner in der Unterkunft für Bedürftige und Flüchtlinge war bei dem Feuer am vergangenen Mittwoch ums Leben gekommen. Brandursache war laut Polizei unsachgemäße Benutzung und Verkabelung von elektrischen Haushaltsgeräten im Zimmer des Toten. Das Mehrfamilienhaus sei wegen des Brandes nicht mehr bewohnbar und müsse abgerissen werden. Nach Zeugenaussagen war es in der Nacht auf Mittwoch in dem Gebäude zu einer Explosion gekommen.
dpa

Gomez zu Hass-Tiraden in Braunschweig: "Wie Affen"

Gomez zu Hass-Tiraden in Braunschweig: "Wie Affen"

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Meistgelesene Artikel

Junger Mann ertrinkt im Silbersee in Langenhagen

Junger Mann ertrinkt im Silbersee in Langenhagen

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Kommentare