Mann in Auslieferungshaft erhängt sich

Rosdorf - In der Justizvollzugsanstalt Rosdorf (Landkreis Göttingen) hat sich ein Häftling umgebracht.

Der Mann habe sich in der vergangenen Woche erhängt, teilte das Justizministerium in Hannover am Mittwoch mit. Zuvor hatte das „Göttinger Tageblatt“ darüber berichtet. Der Häftling habe in Auslieferungshaft gesessen, sagte der Sprecher.

Der Landtagsausschuss für Justizvollzug sei über den Fall informiert worden. Zudem sei ein Verfahren zur genauen Klärung der Todesursache eingeleitet worden. In Auslieferungshaft sitzen Straftäter, die an die Justiz ihres Heimatlandes überstellt werden sollen.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

18-Jähriger beim Rasenmähen tödlich verunglückt

18-Jähriger beim Rasenmähen tödlich verunglückt

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Kommentare