Delta-Mutante nicht einzige Gefahr

RKI stuft 13 weitere Corona-Varianten als hoch ansteckend ein

Deutschland kämpft mit der Delta-Variante. Doch laut Robert Koch-Institut ist die Covid-19-Mutante nur eine von vielen Varianten, die nun unter Beobachtung stehen.

Hannover – Die Delta-Variante übernimmt das Infektionsgeschehen. In Niedersachsen sind bereits mehr als die Hälfte aller Corona-Infektionen auf die Corona-Mutante zurückzuführen. Doch die hochansteckende Delta-Variante ist nicht die einzige Mutation, die vom Robert-Koch-Institut (RKI) beobachtet wird.

Institution Robert Koch-Institut
Staatliche EbeneBund
Gründung1. Juli 1891
HauptsitzBerlin

13 weitere Varianten des Coronavirus, die besonders ansteckend seien sollen, gelten als potenziell gefährlich. Diese Varianten werden als sogenannte „Variants of Interest“ also kurz „VOI“ geführt, diese Mutationen stehen unter Beobachtung. Das geht aus dem neusten Bericht des RKI hervor.

RKI warnt vor weiteren Corona-Mutationen: Sars-Cov-2-Varianten weisen erhöhte Übertragbarkeit auf

„Zur Gruppe der VOI gehören aktuell SARS-CoV-2-Varianten, die Mutationen aufweisen, welche mit einer erhöhten Übertragbarkeit und oder veränderter Immunantwort assoziiert sind. Neben den von der WHO als VOI eingestuften Varianten, gibt es eine Reihe von Varianten, die vom RKI zusätzlich unter Beobachtung der Behörden stehen, beispielsweise, weil sie trotz geringer globaler Verbreitung bereits in Deutschland detektiert wurden und Mutationen aufweisen, welche mit einer erhöhten Übertragbarkeit und oder veränderter Immunantwort assoziiert sind“, heißt es im Bericht des Robert-Koch-Instituts.

Impfungen machen Corona-Mutationen unwahrscheinlicher

Dass Impfungen von sich aus die Entstehung von Mutationen fördern, ist falsch. Mutationen sind Veränderungen, die aufgrund bestimmter Faktoren in der Erbgut-Vermehrung passieren und umso wahrscheinlicher, je mehr Viren im Umlauf sind. Daher machen Impfungen Mutationen eher weniger wahrscheinlich.

Das Robert-Koch-Institut untersucht mindestens 13 weitere Corona-Varianten neben der Delta-Mutante.

Falls doch welche passieren, dann bleiben jedoch die Virus-Mutanten erhalten, die sich am ehesten gegen eine Impfung durchsetzen können. So ist auch die Aussage von RKI-Präsident Lothar Wieler Anfang des Jahres zu verstehen, als er sagte, dass „je mehr wir impfen, desto mehr Varianten“ auftreten würden. * 24hamburg.de und kreiszeitung.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Ole Spata

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Meistgelesene Artikel

Nach Pferde-Einschläferung bei Olympia: Heftige Kritik an Vielseitigkeit

Nach Pferde-Einschläferung bei Olympia: Heftige Kritik an Vielseitigkeit

Nach Pferde-Einschläferung bei Olympia: Heftige Kritik an Vielseitigkeit
Corona-Lockdown ab September? Ministerium empfiehlt Maßnahmen-Verschärfung

Corona-Lockdown ab September? Ministerium empfiehlt Maßnahmen-Verschärfung

Corona-Lockdown ab September? Ministerium empfiehlt Maßnahmen-Verschärfung
Straßenbahn prallt in Fußgänger – Mann stirbt noch am Unfallort

Straßenbahn prallt in Fußgänger – Mann stirbt noch am Unfallort

Straßenbahn prallt in Fußgänger – Mann stirbt noch am Unfallort
Drama in Dassel: 56-Jährige stirbt nach Tritt ihres Sohnes

Drama in Dassel: 56-Jährige stirbt nach Tritt ihres Sohnes

Drama in Dassel: 56-Jährige stirbt nach Tritt ihres Sohnes

Kommentare