Sexueller Übergriff auf 15-Jährige in der Feldmark

Rinteln - In der Feldmark zwischen Rinteln und Exten ist es in der Nacht zu Sonntag zu einem sexuellen Übergriff auf eine 15-Jährige gekommen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Die 15-Jährige hatte laut Polizeiangaben eine Freiluftprivatparty auf einem Gelände nördlich des Weges "Am Sportplatz"/Extertalstraße besucht. Gegen 3 Uhr ging die junge Rintelnerin zum Austreten in die Feldmark. Hier traf sie auf den Täter, der zudringlich wurde, sie zu Boden brachte und sexuelle Handlungen an ihr vornahm.

Als die 15-Jährige sich zur Wehr setzte und schrie, ließ der Unbekannte von ihr ab. Das Opfer beschrieb ihren Peiniger als etwa 16-17 Jahre alt. Er soll zirka 165 Zentimeter groß und von normaler Statur sein mit schwarzen, lockigen Haaren. Bekleidet war der Täter mit einer dunklen Kapuzenjacke mit Reißverschluss und einer dunkelblauen Jeans.

Die Polizei Nienburg/Schaumburg hat die Ermittlungen wegen sexueller Nötigung und Vergewaltigung aufgenommen und hofft auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung. Zudem suchen die Ermittler ein Pärchen, das Täter und Opfer im Gras liegend wahrgenommen und angesprochen haben soll. Zeugen werden gebeten, sich in Nienburg unter der Telefonnummer 05021/97780 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Autofahrern drohen Staus an Himmelfahrt und langem Wochenende

Autofahrern drohen Staus an Himmelfahrt und langem Wochenende

Jetzt sinken die Spargelpreise - das sind die Gründe

Jetzt sinken die Spargelpreise - das sind die Gründe

Kommentare