Rentnerin verliert 30.000 Euro durch Enkeltrick

Braunschweig - 30.000 Euro hat ein Mann in Braunschweig mit dem sogenannten Enkeltrick von einer Rentnerin erbeutet. Der Unbekannte hatte die 82-Jährige angerufen und sich als deren Enkel ausgegeben, teilte die Polizei am Freitag mit.

Er bat die Frau, ihn finanziell beim Kauf eines neuen Autos zu unterstützen. Die Frau hob daraufhin 30 000 Euro von ihrem Konto ab und übergab das Geld an eine ihr unbekannte Frau, die der falsche Enkel zum Geldabholen vorbeigeschickt hatte. Erst bei einem späteren Telefonat mit ihrem echten Enkel flog der Betrug am Donnerstag auf. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Freibad Weyhe bereit für Saisonstart 

Freibad Weyhe bereit für Saisonstart 

Vonda Shepard gastiert im „Modernes“

Vonda Shepard gastiert im „Modernes“

Zehn Fehler, die Reiche niemals machen würden

Zehn Fehler, die Reiche niemals machen würden

Zukunftstag im Kreis Rotenburg

Zukunftstag im Kreis Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Im „Wollepark“ wird am Donnerstag das Gas abgedreht

Im „Wollepark“ wird am Donnerstag das Gas abgedreht

„March for Science“ - Protest auch in Göttingen

„March for Science“ - Protest auch in Göttingen

24-Jährige stirbt nach Sturz aus einem Fenster

24-Jährige stirbt nach Sturz aus einem Fenster

53-Jährige von Passanten aus Gleisbett gerettet

53-Jährige von Passanten aus Gleisbett gerettet

Kommentare