Rentnerin verliert 30.000 Euro durch Enkeltrick

Braunschweig - 30.000 Euro hat ein Mann in Braunschweig mit dem sogenannten Enkeltrick von einer Rentnerin erbeutet. Der Unbekannte hatte die 82-Jährige angerufen und sich als deren Enkel ausgegeben, teilte die Polizei am Freitag mit.

Er bat die Frau, ihn finanziell beim Kauf eines neuen Autos zu unterstützen. Die Frau hob daraufhin 30 000 Euro von ihrem Konto ab und übergab das Geld an eine ihr unbekannte Frau, die der falsche Enkel zum Geldabholen vorbeigeschickt hatte. Erst bei einem späteren Telefonat mit ihrem echten Enkel flog der Betrug am Donnerstag auf. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Gute Stimmung aufdem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung aufdem Campingplatz beim Deichbrand

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

So heiratet Hells-Angels-Chef Frank Hanebuth seine Sarah

So heiratet Hells-Angels-Chef Frank Hanebuth seine Sarah

Amtliche Unwetterwarnung vor schweren Gewittern im Norden

Amtliche Unwetterwarnung vor schweren Gewittern im Norden

Haus in Drage steht nach dem Verschwinden der Bewohner vorm Verkauf

Haus in Drage steht nach dem Verschwinden der Bewohner vorm Verkauf

27-Jähriger wird in Brake von Lok erfasst und stirbt

27-Jähriger wird in Brake von Lok erfasst und stirbt

Kommentare