Rentner von Auto tödlich verletzt

Hildesheim - Ein 82 Jahre alter Fußgänger ist in Hildesheim von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der Rentner am Montagabend nach Einbruch der Dunkelheit eine Straße überqueren wollen und dabei vermutlich nicht auf den Verkehr geachtet. Ein 45 Jahre alter Autofahrer konnte sein Fahrzeug trotz Notbremsung nicht mehr rechtzeitig stoppen. Der 82-Jährige wurde auf die Fahrbahn geschleudert und starb später im Krankenhaus. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Meistgelesene Artikel

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Messerangriff am Hauptbahnhof in Hannover: Zwei Verletzte

Messerangriff am Hauptbahnhof in Hannover: Zwei Verletzte

Kommentare