Regen, Sturm und Hagel

Unwetterwarnung: Regen, Sturm und Hagel in Niedersachsen und Bremen

Regen, Sturm, Hagel: Niedersachsen und Bremen erwarten im Laufe des Tages starke Gewitter. Damit kommt die Abkühlung.

Hannover/Bremen – Ein Tief über den mittleren Teilen Deutschlands lenkt sehr warme und feuchte Luft nach Niedersachsen und Bremen. Nach Angaben des deutschen Wetterdienstes wird es im Laufe des Mittwochs, 14. Juli 2021, westwärts ausbreitende Gewitter mit Starkregen um 20 l/qm geben, zu erwarten sind stürmische Böen um 65 km/h (Bft 8) und kleinkörniger Hagel. Auch in Hamburg* sind Unwetter angesagt.

In Niedersachsen und Bremen sind am Mittwoch starke Gewitter zu erwarten.

Durch heftigen Starkregen zwischen 25 und 40 l/qm in einer Stunde sowie Hagel mit Korngrößen um 2 cm erhöht sich die Unwettergefahr. Zum Abend gehen die Schauer in den westlichen Landesteilen in mehrstündigen Starkregen mit 35 l/qm in 6 Stunden über.

In der Nacht zum Donnerstag, 15. Juli 2021, wird sich das Gewitter langsam nach Westen verlagern. In Teilen der Mittelgebirge und des Weser-Ems-Gebietes wird es Dauerregen mit 25 bis 40 l/qm in 12 Stunden geben. In der Nacht zum Donnerstag ist an der Nordsee mit starkem Nordwind mit Windböen um 55 km/h (Bft 7) zu rechnen.

Bundesland:Niedersachsen
Bevölkerung:8.003.421
Landeshauptstadt:Hannover

Bereits vergangene Woche kam es in Verden zu heftigen Regenfällen. Viele Straßen standen unter Wasser. Wetterbedingte Großeinsätze bei der Feuerwehr werden immer häufiger.

Sich auf ein Unwetter vorzubereiten gestaltet sich oftmals schwer. „Gewitter stellen uns immer noch vor die Grenzen der Vorhersagbarkeit“, so Georg Haas, Meteorologe bei wetter.com. „Zwar wissen wir, unter welchen Bedingungen in einer Region Gewitter entstehen können, aber welche Orte genau betroffen sein werden, das können wir erst kurz vorher sagen.“ * 24hamburg.de und kreiszeitung.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA

Rubriklistenbild: © Julian Stratenschulte/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Weil Rechnungen nicht bezahlt wurden: Bauleiter zerlegt Neubau

Weil Rechnungen nicht bezahlt wurden: Bauleiter zerlegt Neubau

Weil Rechnungen nicht bezahlt wurden: Bauleiter zerlegt Neubau
Gender-neutral: Kind wächst ohne Geschlecht auf – und wird „es“ genannt

Gender-neutral: Kind wächst ohne Geschlecht auf – und wird „es“ genannt

Gender-neutral: Kind wächst ohne Geschlecht auf – und wird „es“ genannt
Tiny-House-Siedlung in Hannover: Miete so teuer wie eine Luxus-Immobilie

Tiny-House-Siedlung in Hannover: Miete so teuer wie eine Luxus-Immobilie

Tiny-House-Siedlung in Hannover: Miete so teuer wie eine Luxus-Immobilie
Hitzewelle im Anflug auf Europa: Diese Urlaubsländer trifft die Sahara-Wärme

Hitzewelle im Anflug auf Europa: Diese Urlaubsländer trifft die Sahara-Wärme

Hitzewelle im Anflug auf Europa: Diese Urlaubsländer trifft die Sahara-Wärme

Kommentare