Razzien wegen Verdachts des Menschenhandels im Norden

+
Razzien wegen Verdachts des Menschenhandels

Itzehoe - Nach monatelangen Ermittlungen wegen des Verdachts des Menschenhandels hat die Polizei bei Razzien in Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen mehrere Tatverdächtige festgenommen.

In den frühen Morgenstunden wurden 13 Wohnhäuser, Wohnungen und Lauben in Marne, Brunsbüttel, Meldorf (alle Dithmarschen), Wilster, Itzehoe (beide Steinburg) und in Niedersachsen durchsucht, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Dabei wurden sechs Haftbefehle gegen fünf Beschuldigte vollstreckt. Fünf weitere Tatverdächtige wurden festgenommen.

An dem Einsatz waren den Angaben zufolge rund 350 Polizisten und mehrere Staatsanwälte beteiligt. Hintergrund sind Ermittlungen wegen des Verdachts des Menschenhandels, des banden- und gewerbsmäßigen Diebstahls und des banden- und gewerbsmäßigen Betrugs. Weitere Auskünfte wollten die Behörden aus ermittlungstaktischen Gründen zunächst nicht machen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Historischer Tag: Frauen dürfen in Saudi-Arabien Auto fahren

Historischer Tag: Frauen dürfen in Saudi-Arabien Auto fahren

The Prodigy am Samstag auf dem Hurricane

The Prodigy am Samstag auf dem Hurricane

Hurricane: Die Acts am Samstag

Hurricane: Die Acts am Samstag

"Pure Erleichterung" bei Löw-Team

"Pure Erleichterung" bei Löw-Team

Meistgelesene Artikel

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Eltern in Niedersachsen zahlen ab August keine Kita-Gebühr mehr

Eltern in Niedersachsen zahlen ab August keine Kita-Gebühr mehr

Heiß und heftig: Der Klimawandel kommt nach Niedersachsen

Heiß und heftig: Der Klimawandel kommt nach Niedersachsen

Mit 16 ans Steuer - Niedersachsen will Vorreiter sein

Mit 16 ans Steuer - Niedersachsen will Vorreiter sein

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.