Hinweise aus der Bevölkerung hilfreich

Raubüberfall auf Post aufgeklärt

Salzhemmendorf - Nach dem Raubüberfall auf eine Poststelle in Salzhemmendorf im Kreis Hameln-Pyrmont hat die Polizei die beiden mutmaßlichen Täter ermittelt. Festgenommen werden konnten sie aber bisher nicht.

Es handelt sich dabei um einen 25 Jahre alten Mann aus Gelsenkirchen in Nordrhein-Westfalen und seine gleichaltrige Komplizin. Das Duo soll auch für mehrere ähnliche Raubüberfälle in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen verantwortlich sein.

Das Pärchen hatte am Dienstagabend in der Post bei laufendem Betrieb mehr als 10.000 Euro erbeutet. Zahlreiche Hinweise aus der Bevölkerung trugen zu dem schnellen Ermittlungserfolg bei, teilt die Polizei mit. Am Freitag wurden die Wohnungen der beiden in Gelsenkirchen durchsucht, festgenommen werden konnten das Duo dabei aber noch nicht.

Mehr zum Thema

Pärchen plündert Post-Tresor

Rubriklistenbild: © dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Kommentare