Randale in Braunschweiger Innenstadt überschatten Aufstiegsparty

Braunschweig - Die Aufstiegsfeierlichkeiten von Eintracht Braunschweig sind durch Randale von Fußball-Chaoten überschattet worden. Bei einem Polizeieinsatz am Sonntagabend in der Innenstadt wurden fünf Beamten schwer verletzt.

Das teilte die Polizei am Montag mit. Insgesamt seien gar 20 Polizisten verletzt worden, als sie zu einer Kneipen-Schlägerei gerufen und mit Stühlen, Tischen, Gläsern und Flaschen beworfen wurden.

Erst mit Unterstützung der Bereitschaftspolizeien Göttingen und Hannover, Beamten aus dem gesamten Umland und der Bundespolizei konnte die Lage unter Kontrolle gebracht werden. 323 Randalierer wurden überprüft und 15 festgenommen, drei kamen in Polizeigewahrsam. Die Höhe des Sachschadens war zunächst nicht bekannt.

Unmittelbar nach dem 2:2 am letzten Zweitliga-Spieltag am Sonntag gegen den FSV Frankfurt feierten tausende Eintracht-Anhänger die Bundesliga-Rückkehr ihres Clubs nach 28 Jahren. Am Montag folgte dann die offizielle Aufstiegsparty.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Berlin will erstmals explodierende Mieten einfrieren

Berlin will erstmals explodierende Mieten einfrieren

Außenamt: Redebedarf zu Kramp-Karrenbauers Syrienvorschlag

Außenamt: Redebedarf zu Kramp-Karrenbauers Syrienvorschlag

Landwirte aus Verden nehmen an bundesweitem Protest teil

Landwirte aus Verden nehmen an bundesweitem Protest teil

Japan feiert Thronbesteigung von Kaiser Naruhito

Japan feiert Thronbesteigung von Kaiser Naruhito

Meistgelesene Artikel

Unfall in 30er-Zone: Autofahrer rast durch Vorgärten und verletzt sich schwer

Unfall in 30er-Zone: Autofahrer rast durch Vorgärten und verletzt sich schwer

Wohin mit den ganzen Retouren? Firmen spezialisieren sich auf Reselling

Wohin mit den ganzen Retouren? Firmen spezialisieren sich auf Reselling

20-Jährige bedroht Sicherheitsmitarbeiter mit Messer: „Ich stech‘ euch ab“

20-Jährige bedroht Sicherheitsmitarbeiter mit Messer: „Ich stech‘ euch ab“

Wattwanderung: Vier Jugendliche vor steigender Flut gerettet

Wattwanderung: Vier Jugendliche vor steigender Flut gerettet

Kommentare