Nachbarn eilen zu Hilfe

Räuber treten Tür ein und überfallen Opfer im Bett

Bad Salzdetfurth - Ein 47 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Samstag in seiner Wohnung in Bad Salzdetfurth (Kreis Hildesheim) von zwei Räubern überfallen worden.

Die Eindringlinge hätten zunächst die Wohnungstür eingetreten, anschließend sei einer der Männer zum 47-Jährigen ins Bett gestiegen und habe diesem mit dem Tode bedroht, teilte die Polizei mit. Ein Nachbarn sei aufgrund des Lärms zu Hilfe geeilt. Die Täter flüchteten und ließen eine Kettensäge in der Wohnung zurück. Damit sollte das Opfer offenbar weiter eingeschüchtert werden, sagte ein Polizeisprecher. 

Einen der mutmaßlichen Täter stellte die Polizei in der Nähe. Er gab nach Angaben der Polizei den Überfall zu, sagte aber nichts zu den Gründen. Der zweite Mann war zunächst flüchtig. Das Opfer blieb unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Freibad Weyhe bereit für Saisonstart 

Freibad Weyhe bereit für Saisonstart 

Vonda Shepard gastiert im „Modernes“

Vonda Shepard gastiert im „Modernes“

Zehn Fehler, die Reiche niemals machen würden

Zehn Fehler, die Reiche niemals machen würden

Zukunftstag im Kreis Rotenburg

Zukunftstag im Kreis Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Schüler schnitzen weltgrößte Bärenskulptur

Schüler schnitzen weltgrößte Bärenskulptur

Torfkahnarmada läutet die Ausflugssaison ein

Torfkahnarmada läutet die Ausflugssaison ein

25-Jähriger soll in Hannover zwei Menschen getötet haben 

25-Jähriger soll in Hannover zwei Menschen getötet haben 

Fliegerbomben: 50.000 Menschen müssen Wohnungen verlassen

Fliegerbomben: 50.000 Menschen müssen Wohnungen verlassen

Kommentare