Nachbarn eilen zu Hilfe

Räuber treten Tür ein und überfallen Opfer im Bett

Bad Salzdetfurth - Ein 47 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Samstag in seiner Wohnung in Bad Salzdetfurth (Kreis Hildesheim) von zwei Räubern überfallen worden.

Die Eindringlinge hätten zunächst die Wohnungstür eingetreten, anschließend sei einer der Männer zum 47-Jährigen ins Bett gestiegen und habe diesem mit dem Tode bedroht, teilte die Polizei mit. Ein Nachbarn sei aufgrund des Lärms zu Hilfe geeilt. Die Täter flüchteten und ließen eine Kettensäge in der Wohnung zurück. Damit sollte das Opfer offenbar weiter eingeschüchtert werden, sagte ein Polizeisprecher. 

Einen der mutmaßlichen Täter stellte die Polizei in der Nähe. Er gab nach Angaben der Polizei den Überfall zu, sagte aber nichts zu den Gründen. Der zweite Mann war zunächst flüchtig. Das Opfer blieb unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

Waschbären breiten sich in Niedersachsen immer mehr aus

Waschbären breiten sich in Niedersachsen immer mehr aus

17-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

17-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

68-Jähriger tot in brennender Wohnung gefunden

68-Jähriger tot in brennender Wohnung gefunden

Haus nach Gasexplosion einsturzgefährdet

Haus nach Gasexplosion einsturzgefährdet

Kommentare