Tod einer 27-Jährigen

Rätselhafte Tragödie in Hannover-Südstadt

+
Polizeibeamte sicher Spuren in Hannover-Südstadt.

Hannover - Das offensichtliche Gewaltverbrechen an einer 27-Jährigen in der Nacht zu Sonntag in Hannover gibt den Fahndern Rätsel auf. Die Hintergründe der Tragödie bleiben zunächst völlig unklar.

Die Ermittlungen laufen, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Es seien erste Hinweise eingegangen, doch nach wie vor würden Zeugen gesucht.

Anwohner trauern

Die 27-Jährige soll in den kommen Tagen obduziert werden. „Aufgrund der bisherigen Erkenntnisse geht die Kriminalpolizei von einem Gewaltverbrechen aus“, hieß es in einer Mitteilung.

Was genau sich im Stadtteil Südstadt aber in der Nacht ereignete, blieb zunächst im Dunkeln. Stunden später erinnert nur noch ein großer Blutfleck auf einem Bürgersteig an die Tragödie in der Nacht. Menschen legten Blumen nieder und stellten Kerzen auf.

Schnelle Rettungsversuche bleiben ohne Erfolg

Ein Anwohner hatte einen Schrei der Frau gehört und war auf die Straße gelaufen, um Erste Hilfe zu leisten. Dort fand er die lebensgefährlich verletzte 27-Jährige auf dem Bürgersteig liegend. Der Mann leistete Hilfe und ließ einen Nachbarn die Rettungskräfte rufen. Der Notruf ging am Samstag gegen 22.40 Uhr bei der Polizei ein. Ein Krankenwagen brachte die Frau in eine Klinik. Doch die 27-Jährige hatte keine Chance und starb kurz darauf.

In der Nacht sicherten die Beamten Spuren am Tatort. Welcher Art ihre Verletzungen waren, wollte ein Polizeisprecher aus ermittlungstaktischen Gründen nicht sagen. Eine Täterbeschreibung lag der Polizei zunächst auch nicht vor. Zeugen, die rund um den Tatort Ungewöhnliches beobachtet haben, riefen die Ermittler auf, sich zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Polizei sucht weiter nach Mutter des Findelkindes

Polizei sucht weiter nach Mutter des Findelkindes

Kommentare