Radfahrer stirbt im Straßengraben

Sarstedt - Ein 75 Jahre alter Mann ist in Sarstedt (Kreis Hildesheim) mit seinem Fahrrad gestürzt und gestorben. Passanten fanden ihn am Freitag reglos im Straßengraben und alarmierten den Rettungsdienst.

Ein Arzt konnte jedoch nur noch den Tod des Mannes feststellen. Wie es zu dem Sturz kam, war zunächst unklar, erklärte die Polizei. Offen war auch, ob der Mann durch den Sturz ums Leben kam oder ob er möglicherweise durch gesundheitliche Probleme starb.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Kommentare