Radfahrer stirbt im Straßengraben

Sarstedt - Ein 75 Jahre alter Mann ist in Sarstedt (Kreis Hildesheim) mit seinem Fahrrad gestürzt und gestorben. Passanten fanden ihn am Freitag reglos im Straßengraben und alarmierten den Rettungsdienst.

Ein Arzt konnte jedoch nur noch den Tod des Mannes feststellen. Wie es zu dem Sturz kam, war zunächst unklar, erklärte die Polizei. Offen war auch, ob der Mann durch den Sturz ums Leben kam oder ob er möglicherweise durch gesundheitliche Probleme starb.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Kommentare