Offensichtlich betrunken 

Radfahrer fährt gegen Bus und wird schwer verletzt

Sehnde - Ein 50 Jahre alter Fahrradfahrer ist bei Hannover mit einem Linienbus zusammengestoßen und schwer verletzt worden.

Der nach Polizeiangaben offensichtlich betrunkene Mann wollte am Donnerstagnachmittag in Sehnde links abbiegen, als ihm ein Bus entgegenkam. Der 50-Jährige fuhr mit seinem Rad gegen den hinteren Teil des Busses, stürzte und erlitt schwere Kopfverletzungen. Einen Schutzhelm trug er nicht. Rettungskräfte brachten ihn ins Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema:

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Vermisste Ritterhuderin ist wieder zu Hause

Vermisste Ritterhuderin ist wieder zu Hause

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kommentare