Auslösewerte vertauscht 

Radarfalle falsch eingestellt: Hunderte Autos zu Unrecht geblitzt

Langelsheim - Weil eine Radaranlage falsch eingestellt war, sind Hunderte Autofahrer im Landkreis Goslar zu Unrecht als Raser geblitzt worden.

Betroffen seien mehr als 400 Fahrzeuge, sagte ein Sprecher des Landkreises Goslar am Donnerstag. Grund sei eine durch einen Bedienungsfehler entstandene falsche Einstellung der Geschwindigkeits-Messanlage an der Bundesstraße 82 nahe Langelsheim. Der Blitzer wurde nach Angaben des Sprechers am 27. Juli turnusmäßig geeicht. Einen Tag später sei die Anlage wieder in Betrieb genommen worden. "Durch einen Bedienungsfehler wurden dabei die sogenannten Auslösewerte für Pkw und Lkw vertauscht", sagte der Sprecher. Wie die "Goslarsche Zeitung" berichtet hatte, wurden deshalb Autos, die auf der B82 regulär mit maximal Tempo 100 unterwegs sein dürfen, bereits ab Tempo 60 geblitzt. 

Fehler bemerkt und korrigiert

Lastwagen dagegen, deren zulässige Höchstgeschwindigkeit in dem Bereich 60 Stundenkilometer beträgt, wurden erst ab Tempo 100 gemessen. Nach knapp zwei Stunden sei der Fehler nach Hinweisen von Verkehrsteilnehmern bemerkt und korrigiert worden, sagte der Landkreissprecher. Zu diesem Zeitpunkt hatte die Anlage bereits 415 Autofahrer als vermeintliche Raser geblitzt und fotografiert. Mit Bußgeldern müssen die Betroffenen allerdings nicht mehr rechnen. Alle Aufzeichnungen und Fotos wurden vernichtet. Von Lastwagen, die im fraglichen Zeitraum mit mehr als Tempo 100 geblitzt wurden, war nichts bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © imago

Das könnte Sie auch interessieren

Nordkorea nach Trump-Absage weiter zu Gipfel bereit

Nordkorea nach Trump-Absage weiter zu Gipfel bereit

Nach den Unwettern kommt der Hochsommer

Nach den Unwettern kommt der Hochsommer

Steuererklärung 2018 kompakt: Änderungen, Frist und rückwirkend abgeben

Steuererklärung 2018 kompakt: Änderungen, Frist und rückwirkend abgeben

GNTM-Finale: Heidi würgt ab, Toni gewinnt, Tom strahlt

GNTM-Finale: Heidi würgt ab, Toni gewinnt, Tom strahlt

Meistgelesene Artikel

"Allah hat dich geschickt" - Warum ein Azubi zum Islam konvertiert

"Allah hat dich geschickt" - Warum ein Azubi zum Islam konvertiert

Massencrash: Tote und Verletzte nach mehreren Lastwagenunfällen in Niedersachsen

Massencrash: Tote und Verletzte nach mehreren Lastwagenunfällen in Niedersachsen

Ermittlungen gegen 55 linke Demonstranten nach Belagerung von Polizistenhaus

Ermittlungen gegen 55 linke Demonstranten nach Belagerung von Polizistenhaus

Feuer in Fabrik in Varel - Papier in Flammen

Feuer in Fabrik in Varel - Papier in Flammen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.