Prozess um Bankraub von Amelinghausen

+
Der Prozess findet vor dem Landgericht Lüneburg statt. Foto: Philipp Schulze/Archiv

Lüneburg - Zwei Männer müssen sich wegen eines Banküberfalls in Amelinghausen von heute an vor dem Landgericht Lüneburg verantworten. Gemeinsam mit zwei noch nicht gefassten Komplizen sollen die beiden Angeklagten laut Staatsanwaltschaft am 22. Januar 2013 vier Angestellte der Sparkassenfiliale des Heideortes in ihre Gewalt gebracht haben. Sie erpressten so die Öffnung des Tresors und konnten mehr als 430 000 Euro erbeuten.

Den beiden 54 und 34 Jahre alten Männern wirft die Anklage unter anderem erpresserischen Menschenraub vor, wie eine Gerichtssprecherin mitteilte. Die 2. große Strafkammer hat bis zum 30. März insgesamt zwölf Verhandlungstermine angesetzt.

Pressemitteilung des Landgerichts Lüneburg

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Kommentare