Prozess um Totschlag: Opfer im Sand vergraben

+
Prozessauftakt wegen Totschlag auf Juist.

Aurich - Er soll nach einem Streit eine junge Frau auf Juist geschlagen und getötet haben: Ein 24-jähriger Mann aus Iserlohn  muss sich deswegen seit Mittwochmorgen vor dem Landgericht Aurich verantworten.

Mit der Anklageverlesung hat am Mittwoch im ostfriesischen Aurich der Prozess um den gewaltsamen Tod einer Frau auf Juist begonnen.

Er soll im Juli eine 23 Jahre alte Saisonarbeiterin erwürgt worden. Der Anklage zufolge hatten sich Täter und Opfer in einer Diskothek getroffen und waren später zum Strand gegangen. Nach Zärtlichkeiten in einem Standkorb sei es zum Streit gekommen. Dabei soll der Angeklagte der Frau massiv ins Gesicht geschlagen, sie gewürgt und ihr Sand in den Mund gestopft haben. Die leblose Frau entkleidete er und vergrub sie im Sand.

Zu Prozessbeginn hatten Angehörige des Opfers als Nebenkläger beantragt, die Öffentlichkeit auszuschließen. Damit sollten die Persönlichkeitsrechte der Getöteten geschützt werden, damit intime Details nicht aus dem Gerichtssaal dringen. Das Schwurgericht lehnte dies jedoch ab. Das Informationsinteresse der Öffentlichkeit sei höher einzustufen, begründete der Richter. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Gladbach besiegt die Bayern - auch Leipzig und BVB gewinnen

Gladbach besiegt die Bayern - auch Leipzig und BVB gewinnen

Moisander nimmt die letzte Hürde - Fotostrecke vom Werder-Abschlusstraining vor SCP

Moisander nimmt die letzte Hürde - Fotostrecke vom Werder-Abschlusstraining vor SCP

Heimsieg für Hannover 96 - VfL Osnabrück rückt vor

Heimsieg für Hannover 96 - VfL Osnabrück rückt vor

Empfang für die Feuerwehren in der Gemeinde Weyhe

Empfang für die Feuerwehren in der Gemeinde Weyhe

Meistgelesene Artikel

Schädlinge im Betrieb: Fleischlieferant Bley stoppt Produktion

Schädlinge im Betrieb: Fleischlieferant Bley stoppt Produktion

Ein Ausflug mit dramatischen Folgen: Ponys büxen aus und rennen auf Landstraße

Ein Ausflug mit dramatischen Folgen: Ponys büxen aus und rennen auf Landstraße

Britisches Bomberwrack und menschliche Überreste bei Vechta gefunden

Britisches Bomberwrack und menschliche Überreste bei Vechta gefunden

„Fridays for Future“-Demos: Für das Klima und gegen Erdgas-Förderung

„Fridays for Future“-Demos: Für das Klima und gegen Erdgas-Förderung

Kommentare