Prozess in Lüneburg:

Urteil nach Mordversuch an schwangerer Ex-Freundin erwartet

+
Das Urteil nach einem Mordversuch wird heute in Lüneburg erwartet.

Lüneburg - Im Prozess um den Mordversuch an einer schwangeren Frau wird am Freitag (9.30 Uhr) im Landgericht Lüneburg voraussichtlich das Urteil gesprochen.

 Angeklagt wegen der Tat ist der heute 25 Jahre alte Ex-Freund der Frau. Die junge Frau hatte sich nach einer kurzen Affäre geweigert, das gemeinsame Kind abtreiben zu lassen. Mit einem Komplizen hatte der Mann daraufhin seine Ex-Geliebte im August 2013 in einem Hinterhalt bei Brietlingen niedergeknüppelt und fast erwürgt.

Das Gericht verurteilte die beiden Männer im März vergangenen Jahres wegen versuchten Mordes und versuchten Schwangerschaftsabbruchs zu je zwölf Jahren Haft. Weil der Bundesgerichtshof das Urteil gegen den Hauptangeklagten im Strafausspruch aufgehoben und zurückverwiesen hat, muss nun eine andere Kammer über die Höhe der Strafe entscheiden.

dpa

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Grippewelle hat Niedersachsen erreicht 

Grippewelle hat Niedersachsen erreicht 

Kommentare