1,6 Promille am Steuer

Betrunkener Lastwagenfahrer verursacht Unfall auf A7

Holle - Ein Unfall eines betrunkenen Lastwagenfahrers hat eine stundenlange Sperrung der Autobahn 7 bei Holle (Kreis Hildesheim) ausgelöst.

Der 55-Jährige war am Mittwochabend mit seinem Sattelzug von der Fahrbahn geraten und an einer Böschung gegen mehrere Bäume geprallt, wie die Polizei in Hildesheim am Donnerstag mitteilte. Dabei wurde er schwer verletzt. Einer der Bäume stürzte auf die Fahrbahn.

Zudem liefen Hunderte Liter Diesel aus der Zugmaschine in den Boden. Die Autobahn war in Richtung Hamburg bis in die Nacht für mehr als fünf Stunden gesperrt. Ein Alkoholtest ergab bei dem Lastwagenfahrer einen Wert von 1,6 Promille.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Württemberg-Cup in Ristedt

Württemberg-Cup in Ristedt

Jahrestag des Münchner Amoklaufs: "Ins Mark getroffen"

Jahrestag des Münchner Amoklaufs: "Ins Mark getroffen"

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakt zu Israel ab

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakt zu Israel ab

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Meistgelesene Artikel

Amtliche Unwetterwarnung vor schweren Gewittern im Norden

Amtliche Unwetterwarnung vor schweren Gewittern im Norden

Haus in Drage steht nach dem Verschwinden der Bewohner vorm Verkauf

Haus in Drage steht nach dem Verschwinden der Bewohner vorm Verkauf

27-Jähriger wird in Brake von Lok erfasst und stirbt

27-Jähriger wird in Brake von Lok erfasst und stirbt

Landwirtschaft in Rehden schützt indigene Völker in Südamerika

Landwirtschaft in Rehden schützt indigene Völker in Südamerika

Kommentare